Wandern

Beginn des Ausbaus der Landesstraße - L 86 - noch in diesem Jahr

Lehnin, den 06.04.2018

Erhebliche Einschränkungen für die Anlieger an den Bauabschnitten der Belziger und der Friedensstraße, aber auch an den Umleitungsstrecken, sind leider nicht zu vermeiden- weitere Info´s folgen


 

Sehr geehrte Einwohnerinnen,
sehr geehrte Einwohner,

 

endlich ist es soweit! Der Baubeginn für den Ausbau der L 86 wird vom Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg für Anfang September 2018 vorbereitet. Die Bauzeit wird dabei auf ca. 22 Monate geschätzt und das Bauende für das 3. Quartal 2020 geplant. 

 

Für den Ausbau sind folgende (Teil-)Bauabschnitte vorgesehen:

 

  • TA 1:    L 86 zwischen Kreisverkehr L 86 und der Einmündung „Zum Traumsee“
  • TA 2:    L 86 zwischen Einmündung Krausestraße und Zufahrt des Rathauses
  • TA 3:    L 86 zwischen Zufahrt Rathaus und Einmündung Bahnhofstraße
  • TA 4:    Sanierung des Kreisverkehrs der L 88 (Bahnhofstraße).

 

In der Regel erfolgt der Bau der einzelnen Teilbauabschnitte unter Vollsperrung der L 86. Ein Befahren ist dann lediglich für Anwohner, Ver- und Entsorgungsfahrzeuge und Rettungsdienste möglich.

 

1. Teilabschnitt L 86 zwischen Kreisverkehr L 86 und Einmündung „Zum Traumsee“

Baubeginn:    Anfang September 2018; geschätzte Bauzeit: 3 – 4 Monate

 

Der Ausbau des 1. Teilabschnittes erfolgt unter Vollsperrung der L 86. Für den Zeitraum der Baumaßnahme wird die Umleitung durch den Hohlweg für den PkW- und Busverkehr geplant. Vor Beginn der Baumaßnahme wird der Hohlweg noch provisorisch befestigt. 

 

Während der Bauzeit ist ein Durchfahrtsverbot für Fahrzeuge über 7,5 t vorgesehen. Die überörtliche Umleitung erfolgt über die L 86, B 102 und L 88.

 

2. Teilabschnitt L 86 – zwischen Einmündung Krausestraße und Rathaus
voraussichtlicher. Baubeginn: Frühjahr 2019 – Bauzeit: ca. 6 Monate

 

Der Ausbau des 2. Teilabschnittes erfolgt unter Vollsperrung der L 86. Die innerörtliche Umleitung für den PkW-Verkehr und Schwerverkehr wird über die L 88 (Bahnhofstraße), Kreisverkehr L 88 und die Straße „Kaltenhausen“ zurück zur L 86 vorgesehen.

 

Die Zufahrt zum Rathaus soll dabei zum überwiegenden Teil gewährleistet bleiben.

 

3. Teilabschnitt – Zufahrt Rathaus und Einmündung Bahnhofstraße
voraussichtlicher  Baubeginn: Herbst 2019 bis zum Jahresende 2019

 

Der Ausbau des 3. Teilabschnitts erfolgt unter Vollsperrung der L 86. Die innerörtliche Umleitung für den Pkw-Verkehr und Schwerverkehr wird über die L 88 (Bahnhofstraße), Kreisverkehr L 88 und die Straße „Kaltenhausen“ zurück zur L 86 geplant.

 

4. Instandsetzung - Kreisverkehr L 88 - Kaltenhausen
voraussichtlicher Baubeginn: nach Fertigstellung des 3. Teilabschnittes, Bauende: ca. Frühjahr/Sommer 2020

 

Für die Sanierung der Pflasterflächen sowie eines Großteils der Fahrbahn des Kreisverkehrs wird die Straße „Zum Mühlenberg“ zwischen Kreisverkehr und der Ausfahrt des Parkplatzes sowie der Zufahrt zum Kreisverkehr aus Richtung „Kaltenhausen“ voll gesperrt.  Die Zufahrt zur Straße „Zum Mühlenberg“ wird dann über den Parkplatz mit Hilfe einer Lichtsignalanlage geregelt.