Wandern

 

Förderprogramm Stadt-Land gestalten

Baukultur in ländlichen Räumen

 

Stadt-Land Foto 6

Ortsteil Grebs, Gemeinde Kloster Lehnin
Dorfkirche in Ziegelbauweise mit Autobahnbrücke der A2
Foto: [BEST] 2017

 

Das Projekt wird gefördert vom Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg und der Brandenburgischen Architektenkammer. 
 
Es werden Ziele und Inhalte einer Ausstellung entwickelt und auf drei Ebenen präsentiert:

  1. sechs Litfaßsäulen am belebten Ort
  2. sechs EinblicksOrte/LieblingsOrten (Leporello, Flyer oder Ähnliches)
  3. Bildergalerie mit großformatigen Porträtfotos von ca. 20 ausgewählten lokalen Aktivisten

 

Weitere Informationen

 

Die Brandenburgische Architektenkammer hat sich die Stärkung ländlicher Räume in Brandenburg zum besonderen Ziel gesetzt. Unter dem Motto Stadt-Land gestalten. Mach mit! wird gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern und kuratiert von team [BEST] projekte für baukultur und stadt nach neuen Wegen und Lösungen zur Verbesserung der Lebensqualität in den ländlich geprägten Regionen Brandenburgs gesucht. Baukultur und der Austausch zwischen Stadt und Land sind wichtige Anker für eine starke regionale Identität.


Termine

  • 20. März, 19 Uhr:  Auftaktveranstaltung Stadt-Land Gremium, Ort: Mensa des Schulcampus Lehnin
  • bis 18. April: Abgabe des Stadt-Land Fragebogens in der Gemeindeverwaltung
  • 9. Juni, 17 Uhr: Eröffnung der Open-Air-Ausstellung
  • 10. Juni - 01. Dezember:  Laufzeit der Ausstellung
  • 29. September:  Architekturgespräch / Workshop
  • Dezember:  Pressegespräch in Berlin