Wandern

Hausnummernvergabe, beantragen


Kurzinformationen

Für jedes Hauptgebäude auf bebauten Flurstücken vergibt das Ordnungsamt eine Hausnummer durch Bescheid, wenn hierfür ein ordnungsrechtlicher Grund besteht.
Gründe sind insbesondere

  • Grundstücksteilungen
  • Beseitigungen von irreführenden Hausnummern aus früheren Zeiten
  • Veränderungen in der Erschließung
  • Veränderungen des Haupteingangs

Hausnummern müssen beleuchtet und von der Straße gut erkennbar sein.


Rechtsgrundlagen

  • Baugesetzbuch (BauGB)
  • (Ordnungsbehördliche Verordnung über die Festsetzung von Hausnummern in der Gemeinde)


Notwendige Unterlagen


Formloser Antrag mit folgenden Angaben:

  • Gemarkung, Flur, Flurstück
  • Lagebezeichnung oder -beschreibung
  • als Anlage: Kopie des Amtlichen Lageplanes (bei Neubau), ein Auszug aus der Stadtkarte oder ein Flurkartenauszug, vorzugsweise Hausnummern der Nachbargrundstücke

Kosten


3,00 €


Ansprechpartner


FB 3 – Bauen & Wohnen

Herr Ellguth
Zimmer-Nr. 2.07
Telefon (03382) 73 07 48
E-Mail


Formulare

Anmerkung: Je nach Software auf Ihrem Computer kann es zu Problemen bei der Anzeige, beim Ausfüllen bzw. beim Ausdrucken von PDF-Dokumenten kommen. In diesem Fall speichern Sie bitte die Datei direkt auf Ihrem Computer ab (z.B. auf dem Desktop) und öffnen diese anschließend mit der aktuellen Version von Adobe Acrobat Reader (kostenfreie Software zur Anzeige von PDF-Dokumenten) oder eines der hier gelisteten Programme (Liste unvollständig).