BannerbildBadestelle am Emstaler SchlauchEhemaliges Zisterzienserkloster in LehninGrüne Weiden - Glückliche Tiere

Haltung eines Hundes nach § 6 der HundehV, anzeigen

Der Halter eines Hundes mit einer Widerristhöhe von mindestens 40 Zentimetern oder einem Gewicht von mindestens 20 Kilogramm hat der örtlichen Ordnungsbehörde unverzüglich die Haltung anzuzeigen. Ein Hund muss dauerhaft auf Kosten des Halters mit einem Mikrochip-Transponder gemäß IOS-Standard gekennzeichnet werden. Die Identität des Hundes (Rasse, Gewicht, Größe, Alter, Farbe, Chipnummer) ist der örtlichen Ordnungsbehörde zusammen mit der Anzeige mitzuteilen. 

Der Hundehalter muss einen Nachweis der persönlichen Zuverlässigkeit, in Form eines Bundeszentralregisterauszuges (Führungszeugnis), einreichen. Dieser darf zum Zeitpunkt der Vorlage nicht älter als drei Monate sein. 

 

Wichtig:     
Verstöße gegen die Anzeige- und Kennzeichnungspflicht der Hundehalterverordnung stellen eine Ordnungswidrigkeit dar, diese kann mit einer Geldbuße von bis zu 10.000 € geahndet werden.  

 

Ausnahme:     
§15 HundehV Ausnahmeregelungen – Der Halter eines Diensthundes, Jagdgebrauchshundes, Herdengebrauchshundes, Blindenführhundes oder Behindertenbegleithundes muss der örtlichen Ordnungsbehörde den Verwendungszweck des Hundes nachweisen. 

unverzüglich

Führungszeugnis 13,00 €


Herr Leetz
Raum 3.14
Telefon (03382) 73 07 33
Telefax (03382) 73 07 62
E-Mail

Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  

09:00–12:00 Uhr

Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   

geschlossen

Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   

geschlossen bzw.

nach telefonischer Terminvereinbarung

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
BIC:    
BYLADEM1001

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
BIC:    
WELADED1PMB 

 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund