Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

ServiceQualität Deutschland in Brandenburg



ServiceQualität Deutschland ist eine Qualitätsinitiative der Bundesländer

Mit einem branchenübergreifenden dreistufigen Qualitätsmanagementsystem gewährleistet die Initiative eine kontinuierliche Verbesserung und Weiterentwicklung der Dienstleistungsqualität in den teilnehmenden Unternehmen. Nur wer ein hochwertiges und nachhaltiges Angebot gewährleistet, sichert langfristig seinen Erfolg. Servicequalität ist nicht gleichzusetzen mit exquisiter Ausstattung und hohen Investitionen. Gewinnende Servicequalität erreicht man schon mit kleinen Maßnahmen – manchmal kostet es nur ein Lächeln an der richtigen Stelle.

 

Die Ziele

• Steigerung des Qualitätsbewusstseins in den Unternehmen

• Nachhaltige Sicherung und Verbesserung der Servicequalität

• Steigerung der Kundenzufriedenheit und aktive Kundenbindung

• Mitarbeiterintegration, -motivation und –förderung

• Kooperation zwischen verschiedenen Dienstleistungsunternehmen

 

Drei Stufen zum optimalen Service

 

Stufe I - Qualitätsgedanken setzen

Mindestens ein Mitarbeiter des Betriebs wird zum Q-Coach ausgebildet und ist der Ansprechpartner für die Einführung und Umsetzung der Qualitätsmaßnahmen im Betrieb. Gemeinsam mit allen Mitarbeitern setzt er die in einem Seminar erlernten Grundlagen, Mittel und Ziele der Servicequalität im Betrieb ein und um: Die Serviceabläufe werden aus Kundensicht analysiert und mit Hilfe von QualitätsBausteinen werden Servicelücken geschlossen. Der Betrieb erhält nach Erarbeitung und Einreichung der Zertifizierungsunterlagen durch den Qualitäts-Coach das Qualitätssiegel ServiceQualität Deutschland Stufe I zunächst für drei Jahre.

 

Stufe II - Qualität umfassend überprüfen und verbessern

Der Q-Coach bildet sich zum Q-Trainer weiter und lernt so neue Wege kennen, den individuellen Qualitätsstandard im Betrieb objektiv zu prüfen, zu messen und weiter auszubauen. Der Betrieb erhält nach Erarbeitung und Einreichung der Zertifizierungsunterlagen zunächst für drei Jahre das Qualitätssiegel ServiceQualität Deutschland Stufe II.

 

Stufe III - Einführung eines Qualitätsmanagementsystems

Der Betrieb baut seine bisherigen Qualitäts-Anstrengungen zu einem ganzheitlichen Qualitätsmanagementsystem aus. Nach einer positiven Überprüfung der zu erfüllenden Anforderungen erhält der Betrieb zunächst für drei Jahre das Qualitätssiegel ServiceQualität Deutschland Stufe III.

 

Wer profitiert vom „Q“?

 

Die Kunden…

… die erkennen, dass in Q-Betrieben Menschen arbeiten, die dauerhaft und mit System für optimalen Service sorgen.

 

Die Mitarbeiter…

… die durch die Ausbildung zum Q-Coach eine wertvolle Zusatzqualifikation erhalten.

 

Die Betriebe…

… die durch das Zertifikat die gelebte Servicequalität und ein Qualitätsversprechen nach außen kommunizieren.

 

Die Kommunen…

… die durch die Zertifizierung kommunaler Dienstleister hervorragende Verbesserungs- und Profilierungschancen haben.

 

Wer kann mitmachen?

Das Qualitätsmanagementsystem richtet sich insbesondere an kleine und mittelständische Unternehmen und gibt allen Dienstleistern einfach umsetzbare Instrumente an die Hand, mit denen sie ihre Qualität und Servicekompetenz

systematisch steigern können.

 

Zu den angesprochenen Betrieben gehören:

• Banken und Versicherungen

• Campingplätze

• Einzelhandel

• Freizeiteinrichtungen

• Gesundheits- und Sozialeinrichtungen

• Hotels, Restaurants und Pensionen

• Kultureinrichtungen und -verbände

• Kurbetriebe und -verwaltungen

• Öffentliche Dienstleister

• Reisebüros und Reiseveranstalter

• Städtische Einrichtungen

• Tourismusverbände und -vereine

• Tourist-Informationen

• Verkehrsunternehmen und -verbände

• Vermieter von Ferienwohnungen und Privatzimmern

• Sonstige Dienstleister

 

Kosten

Kosten für die Schulung: 295,00 Euro* pro Person, Kosten für die Zertifizierung: 230,00 Euro* für Betriebe bis

15 Mitarbeiter; 280,00 Euro* für Betriebe ab 16 Mitarbeiter. Fragen Sie nach ermäßigten Seminarpreisen und aktuellen Kombipaketen. *Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer

 

Kontakt

Karola Borchert & Andrea Hofmann

Tourismusakademie Brandenburg

c/o TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Am Neuen Markt 1, 14467 Potsdam

Tel. (03 31) 298 73 784, Fax (03 31) 298 73 781

Mail:

 

Weitere Informationen unter www.tourismusakademie-brandenburg.de.

 

 

 

Weitere Informationen

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb