Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aus der Bibliothek Lehnin


Bild zur Meldung: Aus der Bibliothek Lehnin



Wir verzeichnen in diesem Jahr die 7. „Märkischen Literaturtage“ und im April den 16. „Welttag des Buches und Urheberrechts“.

Das Lesen zu fördern, Bücher und Autoren zu achten und zu ehren, lässt sich am besten durch persönliche Begegnungen erreichen.

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark und das Potsdamer Literaturkollegium trugen durch ihre tatkräftige Unterstützung zum guten Gelingen der Veranstaltungen bei. Dafür möchten wir uns bei den Verantwortlichen Damen und Herren recht herzlich bedanken. 

Für die 5. Klassen der Willibald-Alexis-Grundschule Lehnin gestalteten sich die Unterrichtsstunden wieder einmal anders. In der Bibliothek hörten sie gebannt  einer „Test-Lesung“ zu. Die Potsdamer Autorin Christine Anlauff stellte die ersten drei Kapitel ihres neuen Hörbuches vor, welches im Dezember 2011 erscheinen soll. Wird sich Emil gegen seinen Widersacher Robert durchsetzen können? Welche Bewandtnis hat es mit dem „Elchhörnchen“ auf sich? Kann ihm ausgerechnet ein Mädchen trotz weicher Wirbelsäule und Gipsbett helfen? Gebannt folgten die Zuhörer der Autorin. Auch ein Hörbuch basiert auf einer guten literarischen Vorlage.

Die 4. Klassen der Grundschule „Am Fenn“ im Ortsteil Damsdorf erwarteten mit großer Neugier die Schriftstellerin Christa Kozik. Schon seit Jahresbeginn standen ihnen die Bücher „Ein Schneemann für Afrika“, „Der verzauberte Einbrecher“ u.a. zum Lesen zur Verfügung. Frau Kozik hat sich z.B. auch in der Filmbranche betätigt, was sich zum Teil darin widerspiegelt, dass die meisten ihrer Bücher verfilmt wurden. So war es interessant zu erfahren, dass die Schulszenen zu „Moritz in der Litfasssäule“ damals in den Sommerferien in der Lehniner polytechnischen Oberschule gedreht wurden, und Ferienspielkinder für einige Zeit Moritz’ Mitschüler darstellten. Aber immer stand das Schreiben bei ihr an erster Stelle. Die Schüler nutzten die Begegnung natürlich auch, um Fragen zu stellen und von ihren Erlebnissen zu erzählen.

Vielen Dank für diese schönen Begegnungen.

 

 -M. Grimm-

 

Weitere Informationen

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb