Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kleine Knirpse entdecken den Herbstwald


Bild zur Meldung: Kleine Knirpse entdecken den Herbstwald



Bezugnehmend auf unser Jahresthema „Die Jahreszeiten bewusst erleben“ unternahmen wir an einem herrlichen Herbstmorgen im November, gemeinsam mit der Försterin Frau Berkholz, eine lehrreiche Wanderung durch den kunterbunten Herbstwald.

Ausgerüstet mit Dingen, die kleine Waldforscher zur Erkundung des Waldes benötigen, stiefelten wir durch die vielen, vielen bunten Blätter. „Was macht eigentlich ein Förster im Wald?“, fragte Frau Berkholz die Kinder der Häschengruppe, worauf diese sofort eine Antwort fanden. „Natürlich aufpassen!“, riefen sie schnell. Darauf zu achten, dass der Wald gesund bleibt, ist eine besonders wichtige Aufgabe eines Försters, erklärte uns Frau Berkholz und beantwortete weitere interessante Kinderfragen im Nu.

Dass auch verschiedene Bäume in einem Wald wachsen und wie sich diese im Herbst verfärben, erklärte uns Frau Berkholz auf sehr anschauliche Weise. Vorsichtig tasteten wir mit unseren Fingern über Baumrinde, die sich mal glatt oder ganz rau anfühlte und entdeckten Blätter in den verschiedensten Farbtönen, Formen und Größen. Dass der Wald ebenso einen Lebensraum für zahlreiche Tiere und Pflanzen bietet, konnten wir mit Becherlupen herausfinden. So wurde der Waldboden gründlich erforscht, emsig in kleinen Blätterhaufen gewühlt oder die Bäume selbst nach Krabbeltierchen aller Art untersucht. „Wenn die Tage im Herbst kälter werden, krabbeln viele Tiere in den Boden oder verstecken sich unter der Baumrinde, da es dort schön warm ist“, erzählte uns die Försterin. Nach und nach wurden die Becherlupen mit kleinen Waldfundstücken, wie Käfern, Würmern oder Pilzen versehen, worüber die Kinder sehr stolz waren. Bei dem Waldspiel „Hase und Fuchs“ konnten die Kinder ihren Hörsinn unter die Probe stellen und mit verbundenen Augen versuchen, heranschleichende „Füchse“ akustisch wahrzunehmen. Ein toller und erlebnisreicher Tag im Herbstwald ging leider viel zu schnell zu Ende. Hierfür möchten wir noch einmal ein großes DANKESCHÖN an Frau Berkholz richten, die diesen Waldtag kindgerecht und pädagogisch wertvoll gestaltete. Die Häschenkinder freuen sich schon jetzt auf den verschneiten Winterwald!

Es danken und grüßen die Kinder der Häschengruppe (3-4 Jahre) und Erzieherin Nicole

 

-Kita Knirpsentreff /Lehnin  -

Weitere Informationen

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb