Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Erneuerung der Bushaltestelle Damsdorfer Hauptstraße Ecke Lehniner Straße - OT Damsdorf


Bild zur Meldung: Erneuerung der Bushaltestelle Damsdorfer Hauptstraße Ecke Lehniner Straße - OT Damsdorf



Die Bushaltestellen nehmen im Gesamtsystem des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) als Bindeglied zwischen dem Aufenthaltsort und dem eigentlichen Verkehrsmittel eine bedeutsame Stellung ein. Eine Bushaltestelle ist der erste räumliche Berührungspunkt mit dem Verkehrssystem ÖPNV.

In der Vergangenheit hat der ÖPNV vor allem im ländlichen Raum teilweise erhebliche Einbußen in der Nachfrage nach Verkehrsleistungen hinnehmen müssen. Diesem Trend entsprechend ist auch die Situation an den Bushaltestellen im Regelfall immer noch gekennzeichnet durch eine hohe Vandalismusrate, Sicherheitsdefizite und eine unfreundliche, oftmals auch veraltete Gestaltung der baulichen Elemente. Hierzu ist auch das Bushaltestellenumfeld zu zählen.

In den letzten Jahren ist der ÖPNV nicht zuletzt aufgrund der negativen Auswirkungen eines ständig wachsenden motorisierten Individualverkehrs (MIV) wieder verstärkt in das Bewusstsein der Bevölkerung gerückt. Nahezu alle Verkehrsunternehmen - auch im ländlichen Raum - verzeichnen steigende Zahlen der Fahrgäste. Die Situation an den Bushaltestellen konnte jedoch nur marginal verbessert werden.

Die Gemeinde Kloster Lehnin ist bestrebt, dem Trend der Fahrgastzunahme im ÖPNV Rechnung zu tragen und die Bushaltestellen funktional, d.h., unter Berücksichtigung sicherheits- und servicerelevanter Aspekte gestalterisch aufzuwerten.

Die Bushaltestellen sollten so gestaltet sein, dass sie einen hohen Wiedererkennungswert für den Fahrgast und einen entsprechend hohen Identifikationsgrad für den ÖPNV insgesamt aufweisen. Einheitlich sollte beispielsweise im Regelfall die transparente Ausführung sein.

 

In diesem Sinne wird die Bushaltestellenanlage Damsdorfer Hauptstraße Ecke Lehniner Straße – OT Damsdorf erneuert. Es ist vorgesehen, die befestigte Nebenfläche / Gehweg gegen eine Aufenthaltsfläche aus Betonsteinpflaster rot mit Aufmerksamkeitsflächen und Leitstreifen auszutauschen. Zusätzlich wird eine transparente Wartehalle errichtet.

 

Die Gemeinde erhält für die Maßnahme Fördermittel aus dem Programm zur Verbesserung der ÖPNV-Infrastruktur im Landkreis Potsdam-Mittelmark in Höhe von 7.500,00 €, bei zuwendungsfähigen Gesamtausgaben in Höhe von 16.340,96 €. Der Eigenanteil beträgt 8.840,96 € brutto.

Weitere Informationen

Mehr über

Damsdorf

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb