Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

112. Deutscher Wandertag: Dritte und letzte Visite des Deutschen Wanderverbandes hat die Wandertagsregion mit Bravour gemeistert



Jetzt ist es amtlich: Die letzten Hürden für die Vorbereitungen zum 112. Deutschen Wandertag 2012 im Fläming sind genommen. In der vergangenen Woche fand die dritte und letzte Visite durch eine Delegation des Deutschen Wanderverbandes aus Kassel in der Flämingregion statt. Frau Dicks, die Geschäftsführerin des Verbandes, und Ihre Kollegen waren angereist, um die letzten Details zu besprechen und nochmals die wichtigsten Veranstaltungsorte für die offiziellen Programmpunkte in Augenschein zu nehmen.

Äußerst zufrieden zeigte sich Frau Dicks während des am Donnerstag (26.04.2012) in Berlin abgehaltenen Pressegesprächs mit dem Journalistenverband C-Tour. Sie verkündete, dass sie sich auf „einen Wandertag der anderen Art mit Weitblick und vielen regionalen Besonderheiten“ sehr freue. Bislang haben die Deutschen Wandertage meist in Mittelgebirgsregionen stattgefunden. Somit ist der Wandertag im „Flachen“ auch für den Wanderverband ein spannendes Novum.

Der Besuch der dreiköpfigen Delegation stand aber auch unter einem besonders guten Stern, da unmittelbar vor Beginn der Visite eine frohe Botschaft durch den Wanderverband verkündet werden konnte. Bundespräsident Joachim Gauck hat die Schirmherrschaft über den Deutschen Wanderverband übernommen. Er schätze das Wirken des Deutschen Wanderverbandes für das Gemeinwohl sehr und sei deswegen gerne bereit, die Schirmherrschaft über den Verband zu übernehmen, heißt es in einem Brief an DWV-Präsident Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß.

Nach mehr als drei Jahren der Vorbereitungen für den 112. Deutschen Wandertag geht es jetzt mit nunmehr 47 Tagen, die noch bis zum Start verbleiben, in die heiße Phase. „Einer aufstrebenden Wanderregion kann nichts Besseres passieren als der Deutsche Wandertag“ - diese von Frau Dicks überaus treffend formulierte Chance, möchte der Fläming nutzen, um sich deutschlandweit als Wanderregion zu etablieren.

 

Weitere Presseinformationen unter:

Tourismusverband Fläming e. V.

Katrin Bonesky /Marketing

Tel: 03 32 04/62 87 0 Fax: 62 87 61

 

www.reiseregion-flaeming.de

www.deutscher-wandertag-2012.de

Weitere Informationen

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb