Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Rege kommunale Bautätigkeit gerade auch im Sommer / Juli – Oktober 2012



1.      Ortsteil Göhlsdorf:  

 

Neugestaltung des Angers / Dorfteich in der Kirchstraße

Die Bauarbeiten am Dorfteich beginnen am 24.07.2012 und sollen bis Ende September 2012 abgeschlossen werden. Sie umfassen neben der Entschlammung auch die Neugestaltung des Dorfteiches und seines Umfeldes. Parallel wird eine offene Löschwasserentnahmestelle errichtet.

 

Die Baumaßnahme wird mit Mitteln aus dem Programm ILE gefördert.

 

 

2.      Ortsteil Lehnin:    

   

Wandelgang auf dem Markgrafenplatz

Die Tiefbauarbeiten (Gründung / Fundamente) sind fertiggestellt. Planmäßig werden voraussichtlich ab Mitte August  die oberirdische Konstruktion errichtet und die Dachkonstruktion gespannt.

Für die Baumaßnahme werden Fördermittel aus dem Programm zur Städtebauförderung eingesetzt.

 

 

3.      Kita „Knirpsentreff“  Lehnin

 

In der Kita Lehnin wurde mit dem Ziel der Verbesserung der energetischen Bilanz durch z.B. die CO2 – Einsparung der Austausch der Ölheizung gegen ein modernes Heizmedium geplant. In beiden Häusern der Kita werden gegenwärtig die neuen Heizmedien (Luft-Wärmepumpen) installiert. Planmäßig sollen die Bauarbeiten Ende September abgeschlossen sein. Die beiden Häuser können spätestens ab Ende August wieder beheizt werden.  Die Gemeinde sowie die an der Sanierung beteiligten Firmen gehen davon aus, dass bis dahin noch sommerliche Temperaturen vorherrschen. Während des weiter fortlaufenden Kita-Betreuungsbetriebs werden Ruhezeiten u.ä. so weit wie möglich beachtet.

Die Baumaßnahme wird anteilig mit Mitteln aus dem Programm REN+ gefördert.

 

 

4.      Campus Lehnin – Turnhalle MT 90

 

Die Turnhalle ist an die Fernwärmeversorgung angeschlossen, bisher erfolgte die Beheizung der Halle über Konvektoren, die altersbedingt nicht mehr die erforderliche Leistung erbrachten. Aus diesem Grund wurde im Hinblick auf die Verbesserung der energetischen Bilanz durch die Installation einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung nicht nur die Verbesserung der Wärmeverteilung in der Halle erwartet, sondern zugleich auch ein Absenken des Wärmeverbrauchs. Die Bauarbeiten sollen planmäßig bis ca. Monatsmitte September im wesentlichen  abgeschlossen sein. Der Schulbetrieb sowie Vereinssport findet zwischenzeitlich in anderen Sportstätten statt.

Die Baumaßnahme wird anteilig mit Mitteln aus dem Programm REN+ gefördert.

 

 

5.      Campus Lehnin – Gebäude der ITBL (Ganztag)

 

Der Uhrenturm des denkmalgeschützten Gebäudes der ehemaligen Förderschule Lehnin ist in einem schlechten baulichen Zustand. Um ihn erhalten zu können, sind im Anschluss an die zimmermannsmäßige Instandsetzung (z.B. Austausch tragender Holzelemente)der Turm sowie die Holzverkleidung der Außenseiten der Gauben  malermäßig instand zu setzen. Der Ganztagsbetrieb und der Betrieb im EKiZ (Eltern-Kind-Zentrum) wird hierdurch nicht beeinträchtigt.

Die Baumaßnahme wird anteilig mit Mitteln des Landkreises, Bereich Denkmalschutz, gefördert.

 

 

6.      Campus Lehnin – Gebäude der ehemaligen Grundschule

 

Gegenwärtig wird die Vergabe von Leistungen zur Erneuerung der elektrotechnischen Anlage im Gebäude vorbereitet. Mit der Umsetzung der eigentlichen Baumaßnahmen soll planmäßig zum Anfang der Herbstferien  mit einem Großteil der Arbeiten begonnen werden, um die Belastungen für den Grundschulbetrieb möglichst gering zu halten.

Die Baumaßnahme wird aus Mitteln des Kreisentwicklungsbudgets finanziert.

 

 

7.      Ortsteil Trechwitz:

 

Die Bauarbeiten des 1. Bauabschnittes auf dem Mehrzweckplatz in Trechwitz sind zu einem großen Teil bereits abgeschlossen. Kurz vor dem Termin des  jährlichen Reiterfestes wurden der Sanitär- und der Abstellcontainer aufgestellt. Die Umbauarbeiten im Richterturm werden, um die Veranstaltung nicht zu behindern, erst danach fortgesetzt.

Die Baumaßnahme wird mit Mitteln aus dem Programm ILE gefördert.

 

 

8.      Ortsteil Rädel

 

An der Rädeler Hauptstraße, 2. Bauabschnitt und Buswendestelle, sind die Bauarbeiten beendet.

Die Baumaßnahme wurde straßenseits ohne Zuwendungen umgesetzt, für die Buswendestelle allerdings Förderung aus dem ÖPNV-Programm.

 

Weitere Informationen

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb