Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neues aus der Bibliothek- In den Ferien ist was los!


Bild zur Meldung: Neues aus der Bibliothek- In den Ferien ist was los!



„Lesehund“ Talis zu Besuch in der Bibliothek „Bettina von Arnim“ in Lehnin

 

Talis bekommt etwas vorgelesen. Den Inhalt versteht er nicht, denn er ist ein Hund Trotzdem scheint er- wenigstens ab und zu – zur Freude der Kinder aufmerksam zuzuhören.

 

Der Name Talis bedeutet Leben und stammt aus Skandinavien, und er passt sehr gut zu dem Husky- Labrador Rüden, der am 04.10.2012 mit Besitzerin Doreen Schade

den Kindern der Damsdorfer Integrierten Tagesbetreuung  der Grundschule „ Am Fenn“ in der Bibliothek in Lehnin einen interessanten und lustigen Vormittag bescherte. Die

Lebensgeschichte des jetzt elfmonatigen Hundes erzählt, gemischt mit vielen  wichtigen Informationen zum Thema Hund  im Wechsel mit Fragen, die die persönliche Erfahrungswelt der Kinder einbezogen, ließen schnell einen regen Austausch entstehen der auch den anwesenden Erwachsenen Spaß machte. Entspannt ließ sich Talis

von einigen Kindern etwas vorlesen und nahm anschließend von jeder flachen Kinderhand einen Hundeleckerbissen entgegen.

 

Die Idee zu den aus dem üblichen Rahmen fallenden  „Lesestunden mit Hund“ hat die in der Nähe von Jüterbog lebende Doreen Schade aus den USA nach Deutschland gebracht. Kinder im Alter zwischen sieben bis zwölf Jahren würden vor tierischer Zuhörerschaft ihre Freude am Vorlesen erfahren und  gleichzeitig einen angstfreien Umgang mit Tieren erlernen, so das Konzept. Frau Schade besucht mit ihrem Hund überwiegend  Schulen und Bibliotheken, um dort die Lesekompetenz von Kindern spielerisch zu fördern.

 

Buntes Herbst- ABC für die Ferienkinder der Integrierten Tagesbetreuung Lehnin 

 

Das ABC mal anders. Aus jedem Buchstaben wird ein passendes Herbstwort mit einer Geschichte, einer Scherzfrage, einem Witz oder einer Sachinformation. Z.B. A wie Apfel, D wie Drachen, H wie Halloween, K wie Kartoffel, S wie Sturm oder Z wie Zugvögel.

So erfuhren die 18 Ferienkinder der ITBL, begleitet von Erzieherin Frau Otter, wie der Drachen „Roter Baron“ durch viel Wind verloren ging, von Halloween mit der Geschichte von Jack mit der Laterne, wie „Knollo“, die Kartoffel, endlich in den Kochtopf kam, wie man sich bei Sturm und Gewitter verhält, und welche Vögel im Herbst  in den Süden fliegen.

Lustiges „Gekicher“  lösten einige der Quizfragen zu den Begriffen Apfel, Eichhörnchen, Getreide, Spinnen, und Hexen und der Witz zur Kartoffel aus.:

 

Der Kartoffelwitz

Im Biologieunterricht werden die Bewohner des Meeres durchgenommen. „Wozu gehört der Delphin?“, will der Lehrer wissen. Anna: „ Zu den Säugetieren.“ „Richtig! Und der Hering, Fritzi?“ „Zu den Pellkartoffeln.“

 

gez. U. Wrusch-Donner

 

Bibliothek „Bettina von Arnim“

Goethestraße 15A ~ 14797 Kloster Lehnin ~ Tel. 03382 450

  ~ www.potsdam-mittelmark.de/webOPAC

Öffnungszeiten: MO/DI/FR 10-12 und 13-17 Uhr

Weitere Informationen

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb