Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Berufspraktikum von Réka MÓRICZ (Ungarn) in der Kita Kinderland Damsdorf


Bild zur Meldung: Berufspraktikum von Réka MÓRICZ (Ungarn) in der Kita Kinderland Damsdorf



Die 20-jährige Réka MÓRICZ aus dem ungarischem Győr absolvierte in der Zeit vom 4. bis 22. Februar 2013 ein Berufspraktikum in der Kita Kinderland. Réka besucht an der Universität Westungarn den Studiengang „Kindergärtnerin für die deutsche nationale Minderheit”. In einer Ausbildungs-Kita in Sopron (Ungarn) erwarb sie erste Berufserfahrungen im Umgang mit Kindern. Bestandteil des Studiums ist auch ein dreiwöchiges Praktikum in einer Kita im deutschsprachigen Raum. Aufgrund privater Kontakte ihrer Eltern nach Damsdorf hielt sie sich bereits mehrfach in der Gemeinde Kloster Lehnin auf. Daher entstand bei ihr der Wunsch, das Praktikum in Damsdorf durchzuführen. Bürgermeister Bernd Kreykenbohm entsprach dieser Bitte gern.     

 

Während der Praktikumszeit ist Réka in der so genannten großen Gruppe eingesetzt worden. Dabei konnte sie viele neue Erfahrungen sammeln und vor allem ihre Kenntnisse in der deutschen Sprache verbessern. Réka zeigte sich von der sehr schönen und modernen Kita in Damsdorf begeistert. Sie stellte im Unterschied zu Ungarn fest, dass die Kinder in wesentlich kleineren Gruppen betreut werden und die Gestaltung der Tagesabläufe flexibler -ohne starre Vorgaben- erfolgt. Darin sieht sie Vor- und Nachteile.    

 

Der Umgang mit den Vorschulkindern in Damsdorf bereitete ihr sehr viel Freude. So gestaltete sie u. a. einen erlebnisreichen Kinderfasching mit. Die deutschen Erzieherinnen (Frau Gaidecka, Frau Farkas und Frau Franz) vermittelten ihr während der Praktikumszeit auch neue Formen und Methoden der Kinderbetreuung. Besonders anspruchsvoll und fortschrittlich erscheint ihr das Projekt „Ich kann Probleme lösen!“. Hier lernen die Kleinen bestimmte Grenzen kennen, die sie im Umgang mit anderen beachten müssen. Sie setzen sich dabei auch mit Konflikten auseinander und lernen Möglichkeiten zur gewaltfreien Problemlösung.

 

Réka hat sich bei allen für die herzliche Aufnahme und die Möglichkeit, das Praktikum in Damsdorf durchführen zu können, bedankt. Sie wird in Ungarn über die hier gesammelten Erfahrungen berichten.

 

gez. Uwe Brückner

Ortsvorsteher

Weitere Informationen

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb