Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gemeindepartnerschaft mit Tervuren soll auch weiterhin ausgebaut und gefestigt werden


Bild zur Meldung: Gemeindepartnerschaft mit Tervuren soll auch weiterhin ausgebaut und gefestigt werden



In der Zeit vom 15.02.2013 bis zum 17.02.2013 konnte ich  den neuen Bürgermeister der Gemeinde Tervuren, Jan Spooren, in Begleitung von Mario van Rossum, dem alten und neuen ersten Beigeordneten begrüßen.

Für Herrn Spooren war es der erste Besuch in der Gemeinde Kloster Lehnin.

 

In diesem Jahr besteht die Gemeindepartnerschaft zwischen der belgischen Gemeinde Tervuren und der Gemeinde Kloster Lehnin 10 Jahre.

An die bisherigen städtepartnerschaftlichen Beziehungen soll angeknüpft werden, dies wurde in den Gesprächen deutlich. In einem ersten Arbeitsgespräch wurden Ideen zusammengetragen, wie die Partnerschaft fortgesetzt werden kann und wie das Ereignis des 10jährigen Bestehens angemessen gewürdigt werden soll. Zwischen einigen Vereinen der Gemeinde Kloster Lehnin und der Gemeinde Tervuren bestehen seit Jahren schon freundschaftliche Verbindungen, dies fand bei den Überlegungen entsprechende Beachtung.  

Insofern wurden für das Jahr 2013 folgende Aktivitäten verabredet.

Im sportlichen Bereich werden die Volleyballer des SV Nahmitz zu einem Turnier in Tevuren eingeladen und die Fußballer des SV Blau-Weiß Damsdorf haben eine Mannschaft der Partnergemeinde zum Turnier im Mai eingeladen. Anvisiert ist eine Beteiligung am Fest „He Tervuren“ im Juni 2013, durch Vertreter der Gemeinde Kloster Lehnin.

Als voraussichtlichen Termin für eine Jubiläumsfeier wurde sich vorerst auf das Wochenende 25. – 27. Oktober 2013 im Rahmen der Tervurener Hubertusmesse verständigt. Auch eine Bürgerfahrt ist vorstellbar.

 

Anhand der Ausstellung im Lehniner Rathaus zum Anlass des 10jährigen Bestehens unserer Gemeinde konnte sich der neue Bürgermeister der Gemeinde Tervuren einen ersten Eindruck über die Entwicklung in der Gemeinde Kloster Lehnin machen.

 

Bei einem Besuch der Freiwilligen Feuerwehr im OT Lehnin wurde deutlich, dass das Hauptaugenmerk der Arbeitsweise der Feuerwehren in den Ländern unterschiedlich ausgerichtet ist. So wirken die Feuerwehren im Land Brandenburg gerade im ländlichen Bereich ausschließlich freiwillig.

 

Einblicke in das touristische Leben der Gemeinde Kloster Lehnin konnten sich die Vertreter der Gemeinde Tervuren bei einem Besuch des Schlosses Reckahn und dem Schulmuseum, sowie bei einem kurzen Besuch des Klostergeländes und des Skulpturengartens auf dem Geländes des LIW verschaffen.

 

Die zur Verfügung stehende begrenzte Zeit an diesem Wochenende konnte nur einen ersten Ein- und Überblick bieten. Aus Sicht der Gemeinde Kloster Lehnin sind wir optimistisch, die langjährigen freundschaftlichen Partnerschaftsbeziehungen weiter auszubauen und zu vertiefen.

 

gez. Bernd Kreykenbohm

- Bürgermeister -

Weitere Informationen

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb