Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aufsicht und Haftung - Altersgerechte Unterweisung der Kinder durch Eltern, Erzieher und Lehrer ist das A und O



Wo war denn eigentlich deine Erzieherin, als du hingefallen bist? Das ist so eine Frage, die Eltern sich in dieser Form nicht mehr stellen, seit sie die gemeinsame  thematische Elternversammlung der ITBL und des EKiZ mit dem Dauerbrennerthema“ Aufsicht und Haftung“ besucht haben. In unterhaltsamer Form sprach der Referent Siegfried Oeter vor ca. 30 Anwesenden.  So hörten Eltern, dass Kinder bereits mit 7 Jahren in der Lage sind, altersgerechte Unterweisungen  zu verstehen und sich zu merken. Mit dem nötigen Vertrauensvorschuss von Erwachsenen dürfen sie dann auch ihre eigenen Erfahrungen auf dem Weg zu einer eigenverantwortlichen  und gemeinschaftsfähigen Person  sammeln.  Denn das ist mal klar, jedes Kind hat den Wunsch, sich die Welt zu erschließen.  So mancher Zuhörer schmunzelte,  als der Referent die Gründe aufzählte, warum eine rosa Strickjacke verloren gehen kann. Der Satz “Was auf den Tisch kommt, entscheidet der Erwachsene“   und “Was in den Mund kommt, entscheidet das Kind“,  kostet dagegen schon mehr Gelassenheit. Natürlich wurden auch Fragen zum Schulweg, zum Altersschutz bei Spiele-DVDs, zum Tauschhandel unter Kindern und  zur Mitführung von Wertgegenständen beantwortet. Finanziert wurde diese Veranstaltung aus Mitteln der Familienbildung in Potsdam- Mittelmark.

Ja, und falls Sie jetzt neugierig geworden sind, diese Veranstaltung soll es im neuen Schuljahr noch einmal geben.

 

ITBL (Ganztagbetreuung Lehnin)

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb