Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

"Zeitreise" - Was haben germanische Langhäuser oder slawische Dörfer mit Berufsorientierung zu tun?


Bild zur Meldung: "Zeitreise" - Was haben germanische Langhäuser oder slawische Dörfer mit Berufsorientierung zu tun?



Heinrich-Julius-Bruns Grund & 0berschule Kloster Lehnin in Kooperation mit Gartengestaltung, Raimund Stapel aus Michendorf

Schüler der 8. Klassenstufe beschäftigen sich im Rahmen des Wahlpflichtfaches Wirtschaft-Arbeit-Technik (WP-WAT) mit historischem Siedlungsbau und der Lebensweise germanischer und slawischer Völker in der Region. Das Projektmanagement, wie zum Beispiel der Projekt- oder der Bauleiter,wird eigenverantwortlich von den Jugendlichen realisiert. Auch die Öffentlichkeitsarbeit wird von den Jugendlichen selbst verantwortet. Maßstabsgetreu stellten sie das Modell eines germanischen Langhauses und slawischer Häuser in Lehmbauweise her. Auf dem Schulgelände entstand bis dato ein funktionsfähiger Lehmbackofen und ein Rennofen zur Eisengewinnung. Die Firma Thyssen Krupp aus Düsseldorf sponserte mehrere Kilogramm Eisenerz, damit die Funktionstüchtigkeit des Ofens überprüft werden kann. Im Laufe des projektorientierten Unterrichts werden vielfältige Bezüge zu anderen Unterrichtsfächern, wie Mathematik, Geschichte, Chemie und Deutsch hergestellt. Berufskundlich spannt sich der Bogen vom steinzeitlichen Bäcker, Bauer oder Baumeister bis zum Architekten, Bauingenieur oder Landwirt der Neuzeit. Exkursionen, z.B. in das Slawendorf Brandenburg oder in die Slawenburg Radduschbieten eine anschauliche Verknüpfung von bereits gelerntem Wissen. Das Projekt wurde auf einer Fachmesse und in der Presse vielfach lobend erwähnt, da es besondere Anregungen zum Themenfeld "Nachhaltiges Lernen, Stärkung von Selbstwirksamkeit und Eigenverantwortung“ bietet. Gefördert wird dieses Projekt durch den Europäischen Sozialfond (ESF), durch die Initiative Oberschule (IOS) und dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS).

 

Raimund Stapel und Jens Schütz (Fachlehrer WAT)

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb