Grüne Weiden - Glückliche TiereBannerbildEhemaliges Zisterzienserkloster in LehninBadestelle am Emstaler Schlauch

Ehrungsveranstaltung für langjährige Feuerwehrmitglieder und Beförderungen - 80 Jahre Ortswehr Nahmitz

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 80-jährigen Jubiläum der Ortswehr Nahmitz übergab der  Bürgermeister der Gemeinde Kloster Lehnin, Bernd Kreykenbohm, als Träger des Brandschutzes,  einen symbolischen Scheck in Höhe von 500 € an den Ortswehrführer, Axel Höne, anlässlich des Jubiläums.

Daran schlossen sich  Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft der betreffenden Feuerwehrkameraden an:

Auf 10 Jahre Mitgliedschaft konnten 15 Kameraden zurückblicken, bei den 20-jährigen waren es 10 Kameraden. 7 Kameraden sind 30 Jahre dabei und 4 Kameraden stehen schon 40 Jahre im Dienst der Freiwilligen Feuerwehr.

Rudi Wolf (Ortswehr Lehnin) und Erwin Wetzel (Ortswehr Damsdorf) begehen in diesem Jahr ihr 50-jähriges Dienstjubiläum. Dazu werden beide Kameraden im September 2013 zur zentralen Auszeichnungsfeier des Landkreises Potsdam Mittelmark nach Potsdam eingeladen. Dort erhalten sie aus den Händen des Landrates die Medaille „Sonderstufe Gold“.

Anschließend führte der Gemeindewehrführer, Sebastian Koppe, die anstehenden Beförderungen bei 35 Kameraden durch. Die ausgegebenen Dienstgradabzeichen begannen bei den  „Feuerwehrmännern“, die ihre erste Prüfung als Truppmann bestanden hatten. Die herausragenste  Beförderung an diesem Tag wurde dem Nahmitzer Ortswehrführer zuteil; er wurde zum „Brandmeister“ befördert.

Dann übernahm der Gemeindejugendwart, Heiko Wagner, das Mikrophon. Er bedankte sich bei „altgedienten“ Jugendwarten aber auch bei heute noch aktiven für die gute Zusammenarbeit und für ihr Engagement bei der Jugendarbeit. Nur dank ihrer Hilfe hält sich die Anzahl der Jugendfeuerwehrmitglieder seit mehreren Jahren bei rund 80 Jugendlichen konstant.

Am Ende des offiziellen Teils hatte der Bürgermeister noch eine sehr angenehme Aufgabe zu erledigen; er übergab dem Gemeindewehrführer den Zündschlüssel für das neu angeschaffte Einsatzfahrzeug im Wert von knapp 45.000 €, mit Standort Lehnin. Hierbei handelt es sich um einen Einsatzleitwagen (ELW), der aber auch wegen der 8 Sitzplätze als Mannschaftstransportwagen (MTW) genutzt werden kann.

Des Weiteren stellte der Bürgermeister ein neues Tanklöschfahrzeug, TLF 20/40, im Wert von 240.000 €, in Aussicht, welches zum Jahreswechsel geliefert werden soll, voraussichtlich mit Standort Prützke.

Bis in die Nacht hinein wurde dann bei Live- und Discomusik gefeiert.

Unser Dank geht an die Organisatoren und Helfer, die zum Gelingen dieser schönen Feier beigetragen haben, insbesondere auch, weil die Gemeinde Kloster Lehnin die Gegebenheiten für die alljährliche Auszeichnungsveranstaltung nutzen konnte.

Weitere Informationen

Weitere Meldungen

rbb diskutierte Pro und Contra für das Kloster Lehniner Moorprojekt
Die Ortswehrführungen stehen hinter der Gemeindewehrführung und Bürgermeister Uwe Brückner
Von 12 Ortswehrführern der Gemeindefeuerwehr wird folgende Erklärung abgegeben:   "Die ...
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  

09:00–12:00 Uhr

Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   

geschlossen

Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   

geschlossen bzw.

nach telefonischer Terminvereinbarung

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
BIC:    
BYLADEM1001

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
BIC:    
WELADED1PMB 

 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund