Bannerbild | zur StartseiteEhemaliges Zisterzienserkloster in Lehnin | zur StartseiteBadestelle am Emstaler Schlauch | zur StartseiteGrüne Weiden - Glückliche Tiere | zur Startseite
 

"Weihnachten im Fahrstuhl!"

Das Weihnachtsprogramm vom Kulturförderverein Kloster Lehnin e. V.

 

am Freitag, 4. Dezember 2015, 19:30 Uhr

im Restaurant "Klosterhof", Friedensstr. 21

 

Donato Plögert ist seit zwölf Jahren ein gern gesehener Gast auf Deutschlands Kleinkunstbühnen. Der im Ausland und in seiner Heimatstadt Berlin vielfach ausgezeichnete Kabarettist trat in allen renommierten Häusern der Hauptstadt auf, war Mitglied des Ensembles der "Kneifzange" und bis zu dessen Auflösung durch den Berliner Senat der Sänger des Polizei Orchesters Berlin.

In seinem musikalisch-literarischen Winter-Weihnachtsprogramm "Weihnachten im Fahrstuhl" nimmt sich Plögert nun in Liedern, Geschichten und Gedichten der Festtagsfreuden an, die sich die lieben Mitmenschen heutzutage meist schon lange vor dem Heiligabend selbst bescheren:

Er erzählt vom Kampf um das originellste High-Tech-Weihnachtsgeschenk, für das bereits ein Jahr später keine Ersatzteile mehr erhältlich sind, vom spätestens im August erfolgende Einräumen der Schokoladenweihnachtsmänner ins Supermarktregal, vom für die Hausfrau stets im wahrsten Sinne des Wortes als schöne "Bescherung" zu bezeichnenden Besuch der lieben Verwandtschaft am Heiligabend und auch vom befreienden Glücksgefühl das diejenigen überfällt, die unterm Tannenbaum mal wieder ein im Jahr zuvor selbst geschenkt erhaltenes, ungeliebtes Geschenk geschickt weiter verschenken konnten. Natürlich kommt auch der Klimawandel und seine Auswirkungen auf die Kleidung des Weihnachtsmannes nicht zu kurz.

Zwischendurch erinnert Donato Plögert in seinen Liedern aber auch mal an die Menschen, denen es in der Weihnachtszeit nicht so gut geht und die auf die Aufmerksamkeit ihrer Mitmenschen angewiesen sind. Er erzählt von der "Frau von über Dir", die er am Heiligabend mit einer Flasche Rotwein überrascht und von "Der Alten mit dem Hackenporsche", deren Kinder sich grundsätzlich nur vor Weihnachten mal in Erinnerung bringen, um telefonisch ihren Wunschzettel zu übermitteln. Doch weiß der Künstler auch von einem Desaster-Weihnachtseinkauf, einem klaustrophobischen Steckenbleiben im Berliner Fernsehturm und von einem feucht-fröhlichen Weihnachtsmarktbesuch von Opa samt Enkel amüsante Lieder zu singen.

Etwaige Ähnlichkeiten der Akteure von Plögerts Geschichten und Liedern mit lebenden Personen sind NIE rein zufällig, sondern grundsätzlich gewollt! Gerade das macht das Programm "Weihnachten im Fahrstuhl" den Zuschauern so vertraut, dass sie auch über sich selbst lachen können!“

 

Achtung - Änderung! Karten-Vorverkauf ab sofort

Frau Monika Grimm

Emstaler Landstr. 4, 14797 Kloster Lehnin

(Tel. 03382 - 70 04 36)

Öffnungszeiten:
Montag  10.00 - 11.00 Uhr und

               18:00 -  19.00 Uhr Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 12. Oktober 2015

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Termine

kalender 

Onlineterminvergabe

Tipps
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  09:00–12:00 Uhr
Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   geschlossen*
Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   geschlossen*
 * Onlineterminvergabe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichen bzw. Zahlungsgrund