Informationsveranstaltung in Form eines "Tages der offenen Tür" - Flüchtlinge im ehemaligen Jugendwerkhof (OT Lehnin)

Seit dem 15. Oktober wissen wir offiziell, dass beginnend ab Montag, 26. Oktober 2015 zunächst ca. 20 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in den Gebäuden des ehemaligen Jugendwerkhofs in der Gohlitzstraße in Obhut genommen werden.

 

Die für die Betreuung der Kinder- und Jugendlichen verantwortliche Organisation Arbeiterwohlfahrt Potsdam beabsichtigt,

 

am Donnerstag, den 22.10.2015, in der Zeit von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr, eine Informationsveranstaltung  in Form eines „Tages der offenen Tür“, in dem Objekt in der Gohlitzstraße 23 für die Anwohner der unten genannten Straßen

 

durchzuführen.

 

Wir erlauben uns, in Abstimmung mit der Arbeiterwohlfahrt Potsdam (Kinder- und Jugendhilfeverbund), Sie zu diesem Tag der offenen Tür herzlich einzuladen, in dessen Rahmen umfangreiche Informationen erteilt werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Bernd Kreykenbohm    

Bürgermeister

 

gez. Frank Niewar

Ortsvorsteher

 

 

Nachsatz

An die Anwohner folgender Straßen: Gohlitzstraße, Kaltenhausen bis Kreisverkehr, Zum Traumsee, Lindenstraße, Belziger Straße, Krausestraße, Hirsebergstraße.

 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Lehnin
Mi, 21. Oktober 2015

Weitere Meldungen

rbb diskutierte Pro und Contra für das Kloster Lehniner Moorprojekt
Die Ortswehrführungen stehen hinter der Gemeindewehrführung und Bürgermeister Uwe Brückner
Von 12 Ortswehrführern der Gemeindefeuerwehr wird folgende Erklärung abgegeben:   "Die ...