Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Häschenschule und Osterüberraschung in den Reckahner Museen


Bild zur Meldung: Unterricht im Eiermalen. Abb. aus: Die Häschenschule (Ausschnitt), Alfred Hahn´s Verlag, Hamburg 1924, Foto: Reckahner Museen



Das Schulmuseum und das Rochow-Museum in Reckahn haben an den Osterfeiertagen von Karfreitag bis Ostermontag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Das Museumscafé im Schloss Reckahn bewirtet seine Gäste jeweils ab 13.30 Uhr.

Am Ostersonntag (27. März), um 15 Uhr, lädt das Schulmuseum Reckahn zu einer besonderen Lesung in die historische Schulstube ein: Die Museumsmitarbeiterin Gudrun Wurg wird den Bilderbuch-Klassiker „Die Häschenschule“ von Fritz Koch-Gotha zu Versen von Albert Sixtus aus dem Jahr 1924 vorstellen. Darin heißt es z.B.: „Seht, wie ihre Augen strahlen, wenn sie lernen Eier malen! […]“

Aufmerksame Besucher finden in den Dauerausstellungen der Reckahner Museen kleine Osterüberraschungen.

Am Dienstag nach Ostern (29. März) bleiben die Museen geschlossen.

Eintritt zur Häschenschule: Spende. Anmeldungen unter Tel.: (033835) 608870.

 

Weiter Informationen: Dr. Silke Siebrecht-Grabig, Leiterin der Reckahner Museen, Tel.: (033835) 60672, Mail: schloss.reckahn@t-online.de

Weitere Informationen

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb