Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Fotowettbewerb 2017/2018 - „Hast Du Töne“



Neues Thema für den Fotowettbewerb des Tourismusvereins Kloster Lehnin e.V.

Der Tourismusverein Kloster Lehnin, bekannt auch für seinen Fotowettbewerb in der Gemeinde, hat sich für den kommenden Fotowettbewerb ein neues Thema überlegt. Dabei hat sich die Jury Besonderheiten der Gemeinde und des Gemeindelebens auf die Tagesordnung geholt und versucht, aus beiden Bereichen eine interessante Herausforderung für die Fotografen/-in zu kreieren.

Dabei herausgekommen ist das Thema „Hast Du Töne“ ?!

 

Lehnin ist bekannt durch das alt ehrwürdige Zisterzienserkloster. Die Kirche und viele Gebäude auf dem Gelände sind gefertigt in klassischer schlichter Backsteinarchitektur. Romanische und frühgotische Stile sind zu bestaunen und kommen durch den roten natürlichen Farbton der Steine eindrucksvoll zur Geltung. Die Ziegel und der Ton stammen aus der Region. Das Landschaftsgebiet der Zauche, in dem Lehnin zentral gelegen ist, war bis zur Mitte des letzten Jahrhunderts ein bedeutender Standort für die Ton-Gewinnung und die Ton-Verarbeitung. Ziegel aber auch anderen Gebrauchsgegenständen entstanden in unzähligen Werkstätten und in vielfältiger Pracht. Die Bedeutung dieses Rohstoffes trug wesentlich zur Entwicklung Lehnins bei und soll mit dem Motivthema gewürdigt werden.

 

Der Ton war und ist aber nicht nur bei der Gestaltung und Ausstattung von Gebäuden wichtig. Auch in Gebäuden kann ein Ton oder können Töne ein Genuss und ein Erlebnis sein. Nehmen wir die Lehniner Sankt Marienkirche als Beispiel. Hier finden wir „Ton in Ton“. Von außen roter Ton-Stein, von innen nehmen wir warme Töne durch musikalische Höhepunkte wahr. Lehnin ist neben der Ton-Architektur auch durch die akustischen Töne bekannt. Bereits zum 42. Mal fanden in diesem Jahr die Lehniner Sommermusiken statt. Ein Potpourri aus unterschiedlichen Stilrichtungen von Klassik über Jazz bis Rock verzaubert jährlich tausende Gäste, die auch von weit her anreisen.

Der Tourismusverein Kloster Lehnin nimmt diese Töne auf und machte daraus das Thema für den neuen Fotowettbewerb 2017/2018.

Machen Sie mit und lassen Sie sich inspirieren von der Vielfalt des Tons und der Töne. Kreieren Sie harmonische Aufnahmen, von denen Sie denken, dass auch andere Betrachter Freude daran haben. Dabei müssen Sie nicht zwangsläufig Musik und Ton als Material inhaltlich vermischen. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und wir lassen uns gern überraschen.

 

Der Fotowettbewerb des Tourismusvereins findet zukünftig alle zwei Jahre statt. Einsendeschluss ist der 31. Mai 2018. Die Teilnahmebedingungen finden Sie auf www.kloster-lehnin.net/fotowettbewerb . Ihre Beiträge dürfen Sie sehr gern per E-Mail senden an fotowettbewerb@kloster-lehnin.net . Wir freuen uns darauf!

 

Die Besucher der derzeitigen Ausstellung im Rathaus zum Thema „Wasserwelten“ haben in den letzten Wochen ihren Publikumsliebling gewählt. Die meisten Stimmen hat das Bild „Libellen am Teich“ von Herrn Detlef Leue erhalten. Herzlichen Glückwunsch.

 

Auf Ihre zukünftige rege Teilnahme, egal ob Profi oder Laie, freut sich die Jury des Tourismusvereins Kloster Lehnin.

Mark Thurley

Weitere Informationen

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb