Wandern

Fahrbahnsanierung der Straße „Mühlenberg“ abgeschlossen

Kloster Lehnin, den 20.11.2018

Am Freitag, dem 16.11.2018, fand die offizielle Freigabe der Straße „Mühlenberg“ im OT Lehnin statt. Im Auftrag der Gemeinde Kloster Lehnin erfolgte die Fahrbahnsanierung der Straße „Mühlenberg“ auf einer Gesamtlänge von 635 m. Hierbei erhielt die Straße außerhalb der Ortslage einen 26 cm dicken Asphaltaufbau im Hocheinbau auf einer Länge von 550 m und einer nutzbaren Fahrbahnbreite von 3,5 m sowie drei Ausweichstellen mit einer Aufweitung von 6,5 m. Die Umsetzung dieses Abschnittes erfolgte in enger Abstimmung mit den betroffenen Anliegern. Innerhalb der Ortslage wurde die 4 cm dicke Fahrbahndecke auf einer Länge von 86 m erneuert. Die ursprüngliche Fahrbahn bestand aus stark geschädigten Lagen Asphalt und die Fahrbahnbreite variierte zwischen 3,6 bis 5,6 m. In der Zeit vom 11. Oktober bis 15. November erfolgte die Bauausführung. Die Baukosten betragen rund
161.000 €.

 

Foto: Herr Wernitz (Mitglied des Ortsbeirates Lehnin), Herr Niewar (Ortsvorsteher Lehnin), Herr Brückner (Bürgermeister) , Herr Kampe und Herr Kroop (beide von der bauausführenden Firma) (v.l.n.r.)


V.i.S.d.P. Uwe Brückner

 

Foto: Foto: Herr Wernitz (Mitglied des Ortsbeirates Lehnin), Herr Niewar (Ortsvorsteher Lehnin), Herr Brückner (Bürgermeister) , Herr Kampe und Herr Kroop (beide von der bauausführenden Firma) (v.l.n.r.)