Grüne Weiden - Glückliche TiereBannerbildBadestelle am Emstaler SchlauchEhemaliges Zisterzienserkloster in Lehnin

Die nächsten Baulose-Vergaben fürs Herrenhaus folgen

Die Bauarbeiten im Herrenhaus Reckahn gehen zügig voran. Aktuell werden unter anderem die Bäder gefliest und Wände gestellt. Für nachfolgende Gewerke erfolgt nächste Woche das Vergabeverfahren. Im Dachgeschoß ist noch die besondere Dachkonstruktion mit dem Gebälk aus dem 17. Jahrhundert sichtbar, die noch konserviert wird und ein echter Hingucker ist.
Das Herrenhaus und der Anbau sollen im zweiten Halbjahr 2019 fertiggestellt sein. Die Gemeinde Kloster Lehnin finanziert rund 1,7 Mio. Euro des insgesamt 3,2 Mio. Euro teuren Bauvorhabens, an dem sich auch Bund und Kreis beteiligen. 
Vorgesehen ist hier ein Jugend-, Gemeinde- und Kongresszentrum, das u. a. Übernachtungen und wissenschaftliche Tagungen ermöglicht. Zudem ist ein Café geplant. Das Bauprojekt komplettiert das historische Ensemble mit Schulmuseum Reckahn, Schloß Reckahn und Schloßpark. Mit der Stiftung Kinderfreund soll an Rochows Vermächtnis angeknüpft werden mit Liebe und Verständnis Wissen zu vermitteln.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Reckahn
Di, 25. Juni 2019

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  

09:00–12:00 Uhr

Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   

geschlossen

Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   

geschlossen bzw.

nach telefonischer Terminvereinbarung

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
BIC:    
BYLADEM1001

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
BIC:    
WELADED1PMB 

 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund