Grüne Weiden - Glückliche TiereBadestelle am Emstaler SchlauchBannerbildEhemaliges Zisterzienserkloster in Lehnin

Führung durch das Kunstgut

Beim Denkmaltag führten die Eigentümer Martina Breyer und Lutz Raschke in zwei Durchgängen insgesamt 60 Leute durchs Kunstgut Krahne. Die Besucher konnten sanierte aber auch noch renovierungsbedürftige Räume sowie das Dachgeschoss des 1889 erbauten Denkmals ansehen. Einige kannten das Haus noch aus ihrer Zeit als sie hier lebten oder im Kindergarten betreut wurden. Das Gerüst für die Fassaden-Restaurierung wird in den nächsten Tagen abgebaut werden können.

Zu besichtigen waren auch neue und ältere Kunstwerke aus Textil und Glas der hier lebenden Künstlerin Martina Breyer. Darunter Entwürfe für die Textil-Industrie.

Der nächste Workshop im Krahner Kunstgut ist übrigens am Sonntag, 29.09., von 10:30 bis 18 Uhr. Dort gestalten Teilnehmer kleine Lampenschirme aus Filz. Anmeldungen unter info@atelierbreyer.de oder Tel. 03 38 35/754 992 sind noch möglich.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 10. September 2019

Bild zur Meldung
Mehr über

KRAHNE

Weitere Meldungen

Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  

09:00–12:00 Uhr

Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   

geschlossen

Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   

geschlossen bzw.

nach telefonischer Terminvereinbarung

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
BIC:    
BYLADEM1001

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
BIC:    
WELADED1PMB 

 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund