Für einen besseren ÖPNV: geschützt bei Wind und Wetter

Wartehäuschen an Bushaltestellen, die vor jedem Wetter schützen, sind eine tolle Sache. Nicht nur für unsere Kinder, die täglich dort stehen, um zur Schule zu fahren. Die Gemeinde Kloster Lehnin investiert seit Jahren in die bessere Aufenthaltsqualität an den Bushaltestellen.

Es gibt dazu einen mit dem Landkreis Potsdam-Mittelmark abgestimmten Investitionsplan. Drei neue Wartehäuschen sind bereits fest vorgesehen und zwar in Grebs an der Seniorenresidenz, in Emstal und in der Damsdorfer Hauptstraße. Weitere sollen folgen. Daher wird der Investitionsplan - auch in Abstimmung mit dem Landkreis - ständig fortgeschrieben, sodass weitere Wartehäuschen in den kommenden Jahren hinzu kommen können.

Erfreulich ist es, dass die Fraktion SPD/Die Linke/Baumfreunde die bestehenden Prioritäten unterstützt und ergänzende Vorschläge für die nächsten Jahre unterbreitet. Die Prioritäten werden verwaltungsseitig aufbereitet.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 23. September 2019

Mehr über

LEHNIN

Weitere Meldungen