Wandern

„Unser Dorf hat Zukunft“

14.01.2020

Mit dem 11. Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ sollen bürgerschaftliches Engagement und beispielhafte Beiträge zur zukunftsfähigen Entwicklung der Dörfer und ländlichen Orte angeregt und herausgestellt werden. Gesucht werden kreative Ideen und engagierte Bürgerinnen und Bürger, die sich gemeinsam mit der Verwaltung und ihren Vereinen einsetzen, die bauliche und soziale Dorfentwicklung aktiv zu gestalten, Nachahmer anregen und die Bau- und Grüngestaltung ihres Ortes wertschätzend, nachhaltig und sensibel im Umgang mit traditionellen Entstehungsformen weiterentwickeln sowie Raum für individuelle Lösungen zulassen. Gemeinsam können wir uns den Herausforderungen von Demographie- bis Klimawandel stellen.

 

Teilnahmeberechtigt sind räumlich zusammenhängende Gemeinden sowie Gemeinde- bzw. Ortsteile mit überwiegend dörflichem Charakter und bis zu 3.000 Einwohnern.

 

Los geht´s am Samstag, 02.03.2020, mit der Auftaktveranstaltung in der Heimvolkshochschule am Seddiner See. Bis Oktober 2020 läuft die  Durchführung der Wettbewerbe. Bis zum 31.12.2020 erfolgt die Meldung der Kreissieger an das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK). Bis zum 31.03.2021 werden die formgebundenen Bewerbungsunterlagen zum Landeswettbewerb (jeweils max. 20 Seiten) über die Verwaltungen der Landkreise an das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) eingereicht. Im Juni und Juli 2021 finden Vor-Ort-Besichtigungen der am Landeswettbewerb teilnehmenden Dörfer durch die Bewertungskommission des Landes statt. Im Oktober 2021 folgt die Auszeichnungsveranstaltung in Dissen. Im November 2021 wird der Dorfwettbewerb im Rahmen des „Brandenburger DorfDialogs“ ausgewertet. Es erfolgt eine Präsentation im Rahmen des Auftrittes des Landes Brandenburg auf der Grünen Woche 2022 – 2022.

Mehr Infos gibt es unter https://mluk.brandenburg.de/mluk/de/landwirtschaft/laendliche-entwicklung/dorfentwicklung/dorfwettbewerbe/