Wandern

 Einschränkungen bei der mittelmärkischen Jagd- und Fischereibehörde

23.03.2020

Aufgrund der derzeit notwendigen Maßnahmen zum Gesundheitsschutz und zur Aufrechterhaltung der Dienstfähigkeit der Mitarbeiter/innen bietet die untere Fischereibehörde sowie die Untere Jagdbehörde des Landkreises Potsdam-Mittelmark ab sofort keinen persönlichen Sprechtag mehr an.

Notwendige Formulare sind zu finden unter: www.potsdam-mittelmark.de. Unterlagen können postalisch oder elektronisch übermittelt werden. Fax: 03381 533-269 oder E-Mail: FB3@potsdam-Mittelmark.de. 

Die untere Fischereibehörde ist unter der Telefonnummer: 03381 533-149 erreichbar. Für die Erteilung des Fischereischeins werden folgende Unterlagen benötigt: Antrag, Passfoto, Kopie des Anglerprüfungszeugnisses. Zur Erteilung der Fischereiabgabe ist die grüne Nachweiskarte einzureichen. Die geplante Anglerprüfung am 23.04.2020 fällt aus.

Die untere Jagdbehörde ist unter der Telefonnummer: 03381 533-324 erreichbar. Für die Jagdbehörde werden ausschließlich telefonische Sprechzeiten angeboten: Montag und Donnerstag 9 bis 10 Uhr,  Dienstag 9 bis 11 Uhr sowie 13 bis 15 Uhr. Zur Jagdschein-Weitererteilung werden folgende Unterlagen benötigt: Antrag, Jagdscheindokument, Versicherungsnachweis, ggf. Jagderlaubnis.