Landwirt half beim Löschen eines Waldbrandes bei Trechwitz


Bild zur Meldung: Landwirt half beim Löschen eines Waldbrandes bei Trechwitz



Im Wald hinterm Trechwitzer Reiterplatz brannte heute der Waldboden. Das Feuer breitete sich vermutlich von einem Hochstand aus Richtung Mühlenberg. Dem schnellen Einsatz von ca. 35 Kameraden der Ortswehren von Trechwitz, Prützke, Damsdorf, Nahmitz und Lehnin ist es zu verdanken, dass das Feuer keinen größeren Schaden anrichten konnte.

 

Zudem war es laut dem stellvertretenden Gemeindewehrführer Thomas Preuschoff ein Glücksfall, dass zur Brandbekämpfung Wasser aus der Feldbewässerung des Landwirtes Timo Wessels entnommen werden konnte. Wessels stellte auch einen Tanksattelzug zur Verfügung. So konnte der Einsatz nach etwas mehr als zwei Stunden beendet werden.

 

Preuschoff: "Wir bedanken uns sehr für die Mithilfe von Herrn Wessels, das war heute eine tolle Zusammenarbeit." Die Gemeinde bedankt sich bei allen beteiligten Kameraden: Tolle Arbeit, Jungs und Mädels!

Weitere Informationen

Mehr über

Trechwitz