Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neues Seniorenzentrum Lietzmann eröffnet am Gründonnerstag


Bild zur Meldung: Neues Seniorenzentrum Lietzmann eröffnet am Gründonnerstag



Der Pflegedienst Lietzmann hat in der Beethovenstraße 7 für 3,5 Mio. Euro ein neues zweigeschossiges Gebäude gebaut. Die Bauarbeiten begannen im Oktober 2019. Auf dem Gelände befand sich früher ein Gebäude für die Krippen- und später Hortbetreuung. Coronabedingt ist die offizielle Eröffnung im Sommer geplant. 

 

Heute wird das Gebäude bezogen, morgen soll es bereits eröffnen. Auf zwei Etagen wird hier ab Gründonnerstag für bis zu 33 Menschen altersgerechtes Wohnen angeboten. Anders als am bisherigen Standort in der Kurfürstenstraße, den der Pflegedienst bisher angemietet hatte, bekommt jetzt jeder Bewohner ein eigenes Zimmer mit modernem Bad. Das Essen wird frisch in der hauseigenen Küche zubereitet. Die Bewohner können hierzu auf Hochbeeten Gemüse und Blumen ansäen oder im kleinen hauseigenen Zoo Tiere bestaunen, die von der Tierrettung Potsdam zur Verfügung gestellt werden. Zum Angebot im Haus zählen eine 24-Stunden-Versorgung, der onkologische Pflegedienst und eine Fachkraft für Schmerztherapie.

 

"Wir freuen uns, dass wir dieses ambitionierte Bauvorhaben jetzt zu Ende führen konnten und unseren Bewohnern ein tolles neues Zuhause anbieten können. Wir wollen auch Projekte anbieten, bei denen Kitakinder mit den Senioren zusammen singen, spielen und basteln“, sagt Eileen Lietzmann, die zusammen mit ihrer Mutter Kathrin den Familienbetrieb mit 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern leitet.

 

Der Pflegedienst wurde 1991 von Helga Lietzmann gegründet und nunmehr in dritter Generation geleitet.

 

Bürgermeister Uwe Brückner freut sich über das unternehmerische Engagement der Familie Lietzmann und die Einweihung nicht nur, weil sie Arbeitsplätze in der Pflege und in seniorennahen Dienstleistungen sichert: "Unsere Gesellschaft wird immer älter und traditionelle familiäre Strukturen verändern sich. Natürlich wollen Menschen solange wie möglich in den eigenen vier Wänden bleiben. Aber wenn dies nicht mehr geht, können sie trotzdem im vertrauten Umfeld bleiben und in das Seniorenheim in die Beethovenstraße ziehen. Der Dienstleistungsfaktor ist für unsere Gemeinde sehr wichtig. Wir gratulieren Familie Leitzmann herzlich zu diesem Projekt und wünschen allseits zufriedene Bewohnerinnen und Bewohner."

 

Weitere Informationen

Mehr über

Lehnin

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb