Kloster Lehniner Testzentren werden in dieser Woche geschlossen


Bild zur Meldung: Kloster Lehniner Testzentren werden in dieser Woche geschlossen



Seit dem 26.03.2021 hat die Gemeinde zusammen mit dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) in Turnhallen in Damsdorf und in Lehnin den Bewohner*innen die Möglichkeit angeboten, sich unkompliziert auf den Coronavirus testen zu lassen. Damit wurden vielen Bürger*innen Tests vor Ort ermöglicht, ohne dass zum Testen Fahrten z. B. nach Brandenburg an der Havel erforderlich waren.

 

Bisher wurden 1017 Tests durchgeführt. Mit der deutlichen Verbesserung der Inzidenz in Potsdam-Mittelmark (mit Stand 09.06.21 sind es 10,6), der Rücknahme von Einschränkungen des öffentlichen Lebens zur Eindämmung der Pandemie und dem Entfallen der Testpflicht für viele Aktivitäten, wird dieses Angebot in letzter Zeit allerdings immer weniger notwendig und genutzt. Das ist auch in den Kloster Lehniner Testzentren spürbar feststellbar. Die Anzahl der Testenden geht seit einigen Wochen stark zurück. Von anfangs 50-80 Testpersonen auf zuletzt ca. 20.

 

"Vor diesem Hintergrund hat sich der ASB entschlossen, ab der Woche vom 14.06.2021 das Testangebot einzustellen", teilt Landesgeschäftsführer Dietmar Lippold mit. Das bedeutet, dass am Donnerstag, den 10.06.21, von 14.30 bis 18 Uhr der letzte Testtermin in der kleinen Turnhalle auf dem Schulcampus Lehnin stattfindet.

 

Die Gemeinde bedankt sich für die angenehme Zusammenarbeit und bei den vielen Helfer*innen ganz herzlich.  Sollte es die Infektionslage erfordern, wird sich die Gemeinde um Alternativlösungen kümmern. Bereits jetzt gibt es auf privater Basis ein mobiles Testteam, das durch Kloster Lehnin tourt. Weiterhin steht die Arztpraxis Busch auf dem Klostergelände für Tests nach telefonischer Absprache zur Verfügung.

Weitere Informationen

Mehr über

Lehnin