Startseite
Suche:
Newsletter:

Neue Ausstattungsgeräte für die Freiwillige Feuerwehr Lehnin


Bild zur Meldung: Neue Ausstattungsgeräte für die Freiwillige Feuerwehr Lehnin



Ein mobiler Stromerzeuger wurde von Bürgermeister Uwe Brückner im Beisein vom Ortswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Lehnin, Robert Lehmann, und dem Gemeindewehrführer Marko Riesenberg-Leo übergeben.

 

Der Stromerzeuger, eine sogenannte Netzersatzanlage (NEA) wurde nach Initiative des Brandenburger Innenministeriums für 61.441 Euro im Rahmen des Gefahrenabwehrplans angeschafft.

 

Die NEA der Firma bgg Deutschland GmbH aus Kleinostheim besitzt einen eigenen Lichtmast und ist geeignet für die Ausleuchtung einer Einsatzstelle mit einer Lichtstärke von 190.000 Lumen sowie zur Notstromeinspeisung in Gebäuden. Der dieselbetriebene Generator leistet 60 kVA und kann mit einer Tankfüllung (240 l) ca. 20 Stunden laufen.

 

Die zweite Neuheit – eine Drohne vom Typ DJI mini 2 – ist vom Feuerwehrverein Kloster Lehnin e.V. für Einsatz- und Übungszwecke für insgesamt 584 Euro gekauft worden. Die Gemeinde übernimmt für die Drohne die Kosten der Haftpflichtversicherung.

 

Sie wird durch die Freiwillige Feuerwehr und Jugendfeuerwehr von  Lehnin genutzt und soll bei Einsätzen die Lage schneller erkunden, in dem sie zum Beispiel Glutnester schnell aufspürt. Ereignisse sollen zudem zur späteren Auswertung und Schulungszwecke dokumentiert werden. Die Drohne hat eine max. Fluggeschwindigkeit von 16 m/s, kann bis zu 4000 m hochsteigen und hat eine max. Reichweite von 10 km. Für die Bilder und Videos sorgt eine integrierte 12 Megapixel Kamera.

 

Eine gute Ausstattung der Kamerad*innen der 13 Ortswehren liegt der Gemeinde sehr am Herzen. Im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten wird sie daher schrittweise erneuert bzw. ergänzt.

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


 


Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb