Ehemaliges Zisterzienserkloster in LehninGrüne Weiden - Glückliche TiereBannerbildBadestelle am Emstaler Schlauch

Vortragsreihe für Senioren in Michelsdorf

Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht und Vorsorgevollmacht sind Begriffe, die den meisten von uns wenig sagen, die aber für die Zukunft jedes Einzelnen von enormer Bedeutung sind. Um Licht in das Dunkel zu bringen, hatte der Kultur- und Heimatverein Michelsdorf Frau Kassin zu Gast. Sie ist gesetzliche Betreuerin und arbeitet beim Betreuungsverein Fläming e.V. in Bad Belzig.

 

Es wurden Fragen besprochen wie z.B. Wie wichtig ist eine Betreuungsvollmacht? - auch bei Ehegatten? Was kann ohne Patientenverfügung bei schwerwiegenden medizinischen Problemen passieren? Was bedeutet lebenswertes Leben für mich persönlich?

 

Nur die konkrete Niederschrift der eigenen Vorstellungen und die Absprache mit den Personen, die diesen Willen durchsetzen sollen, kann gerade im Hinblick auf die stetig weitere Entwicklung in der Intensivmedizin sicherstellen, dass die eigenen Wünsche respektiert und die Hinterblieben im Ernstfall entlastet werden.

 

Wer sich mit seinen Vorstellungen beschäftigt hat, kann sich an das Zentrale Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer wenden. Hier kann die Patientenverfügung hinterlegt werden. Ärzte greifen vor schwerwiegenden medizinischen Eingriffen auf dieses Register zu, wenn sich der Patient selbst nicht äußern kann.

 

Hier einige Links:

https://www.bmj.de/DE/Service/Formulare/Formulare_node.html

https://mdj.brandenburg.de/mdj/de/service/publikationen/

https://www.vorsorgeregister.de/

 

Da die Thematik sehr umfangreich und kompliziert ist, überlegt der Heimatverein einen zweiten Termin in diesem Jahr zu vereinbaren um die Kenntnisse zu vertiefen. Der Vortrag wurde durch den Landkreis Potsdam-Mittelmark über die Initiative "Aktiv im Alter " möglich gemacht. Der Kultur- und Heimatverein Michelsdorf e.V. hat bereits zwei weitere Themen angemeldet: "Erste Hilfe auf dem aktuellen Stand" und "Senioren im Straßenverkehr" (Termin am 4. April im Gemeindezentrum Michelsdorf um 18 Uhr).

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 25. März 2022

Bild zur Meldung
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  

09:00–12:00 Uhr

Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   

geschlossen

Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   

geschlossen bzw.

nach telefonischer Terminvereinbarung

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
BIC:    
BYLADEM1001

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
BIC:    
WELADED1PMB 

 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund