Ehemaliges Zisterzienserkloster in LehninGrüne Weiden - Glückliche TiereBadestelle am Emstaler SchlauchBannerbild

Wie leistungsfähig ist unsere Müllabfuhr?

Anlässlich des Tages der Daseinsvorsorge, dem 23. Juni 2022, macht die APM Abfallwirtschaft Potsdam-Mittelmark GmbH (APM GmbH) auf die existenzielle Bedeutung und Leistungsfähigkeit der Abfallentsorgung im Landkreis Potsdam-Mittelmark aufmerksam. Die Daseinsvorsorge umfasst all das, was zur Sicherung unserer wichtigsten Grundbedürfnisse gehört, so z.B. das Wohnen, die Versorgung mit Strom und Wasser, die medizinische Versorgung, die Städtereinigung sowie die Entsorgung von Abwasser und Abfall.

 

Das kommunale Unternehmen kümmert sich um die pünktliche Abholung von Restabfall, Sperrmüll und Elektro- und Elektronikaltgeräte, Altpapier und Pappe, Bio- und Grünabfälle bei jedem Wetter. In Zahlen gesprochen sind das bspw. pro Jahr über eine Mio. geleerte Restabfallbehälter, knapp 940.000 geleerte Papierbehälter und über 160.000 geleerte Bioabfallbehälter. Pro Tag kann sich die Anzahl gekippter Abfallbehälter (Restmüll, Biomüll und Papier/Pappe/Kartonage zusammen) schon mal auf über 10.000 Stück summieren, was etwa einem Gewicht von 240 t entspricht.

 

„Auch unsere kostenlose weil über die Basisgebühren schon bezahlte Annahme von Schadstoffen oder Sperrmüll auf den drei Wertstoffhöfen der APM in Niemegk, Werder/Havel und Teltow gehört zum selbstverständlichen Service unserer Daseinsvorsorge“, sagt Diana Grund, Geschäftsführerin der APM GmbH. „Gemeinsam mit dem öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger (dem Landkreis Potsdam-Mittelmark) sorgen wir dafür, dass auch in schwierigen Zeiten der Müll abgeholt wird und die Bürgerinnen und Bürger nicht auf ihrem Abfall sitzen bleiben“, so Grund weiter.

 

Auf die APM GmbH ist Verlass. Dafür sorgen auch mit dem Schraubenschlüssel in der Hand die Kollegen in der betriebseigenen Werkstatt in Niemegk, die die Entsorgungsfahrzeugflotte intakt halten. Auch im Kundenbüro und in den anderen Bereichen der Verwaltung (z.B. im Bereich Vertrieb oder in der Abfallberatung) sind die Kolleginnen und Kollegen der APM GmbH für die Bürger*innen im Landkreis da. Ein APM-Müllpresswagen zeigt alle Vornamen der bei der APM GmbH beschäftigten knapp 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die tagein tagaus dafür sorgen, dass die Abfallentsorgung im Landkreis Potsdam-Mittelmark reibungslos verläuft.

An dieser Stelle, liebe Bürgerinnen und Bürger, möchten wir Ihnen DANKE sagen. Danke, für das in uns gesetzte Vertrauen und das gute Miteinander.

 

Die APM GmbH als kommunaler Entsorgungsdienstleister mit Hauptsitz in Niemegk und Wertstoffhöfen in Teltow, Werder und Niemegk ist zuständig für ca. 2.600 Quadratkilometer. Die ihr überantwortete Abfallentsorgung für etwa 90.000 Haushalte mit 215.000 Einwohnern erfüllt die APM wirtschaftlich im Auftrag des Landkreises Potsdam-Mittelmark. 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 13. Juni 2022

Bild zur Meldung
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  

09:00–12:00 Uhr

Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   

geschlossen

Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   

geschlossen bzw.

nach telefonischer Terminvereinbarung

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
BIC:    
BYLADEM1001

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
BIC:    
WELADED1PMB 

 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund