Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gestaltungssatzung für das Erholungsgebiet „Am Netzener See“, Ortsteil Netzen



Die Gemeinde Kloster Lehnin hat im Jahr 2003 eine Gestaltungssatzung für das o.g. Wochenendhausgebiet erlassen.

In der Satzung sind einige, über die Regelungen des Baugesetzbuches und der Brandenburgischen Bauordnung hinausgehende Anforderungen aufgestellt worden, um den typischen Charakter des Erholungsgebietes zu erhalten und die Einbindung der Wochenendhäuser in die Landschaft zu gewährleisten (Höhe der Gebäude, Dachformen, Dachfarben, Regeln für Einfriedungen, Werbeschilder u.a.).

Diese besonderen Anforderungen sind auch bei Bauvorhaben zu berücksichtigen, bei denen ansonsten keine Baugenehmigung nach Brandenburgischer Bauordnung erforderlich wäre, wie z.B. bei der Neueindeckung eines Daches oder bei der Errichtung von Einfriedungen.

Aus gegebenem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass Ausnahmen von den o.g. Gestaltungsvorschriften rechtzeitig, d.h. vor Beginn der Arbeiten, bei der Gemeinde Kloster Lehnin, FB 3/ Räumliche Planung und Entwicklung/ Frau Hawemann, Friedensstraße 3 in 14797 Kloster Lehnin zu beantragen sind.

Die Gestaltungssatzung kann während der Dienstzeiten bei Frau Hawemann, Zimmer 2.10 eingesehen bzw. eine Kopie erworben werden.

Im Erholungsgebiet werden regelmäßige Kontrollen zur Einhaltung der Gestaltungssatzung durchgeführt. Gegebenenfalls haben betroffene Grundstückseigentümer mit einem förmlichen Anhörungsverfahren und einem Bußgeldbescheid zu rechnen.

Weitere Informationen

Mehr über

Netzen

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb