Ehemaliges Zisterzienserkloster in LehninBadestelle am Emstaler SchlauchBannerbildGrüne Weiden - Glückliche Tiere

Gemeinde prüfte Teilnahme am Bundesprogramm zur Sanierung von Sporthallen

Unabhängig von einem Antrag aus der Gemeindevertretung prüfte die Verwaltung eine Teilnahme am Förderprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ und stellte das Ergebnis im Hauptausschuss am 30.8.22 vor.

 

Im Ergebnis wurde festgestellt, dass die für die Lehniner Willibald-Alexis-Turnhalle geforderten Maßnahmen nicht förderfähig sind. Das Förderprogramm kofinanziert nicht die Instandsetzung von sanierungsbedürftigen Böden, Prellwände und Sanitäreinrichtungen. Es ist für Maßnahmen bestimmt, die Energieeffizienz verbessern und gleichzeitig die Klimaanpassung fördern. Die zu fördernden Projekte müssen zum Erreichen der Ziele des Klimaschutzgesetzes beitragen. Darüber hinaus müssen sie über ein hohes Innovationspotenzial zur energetischen Sanierung der sozialen Infrastruktur verfügen und nach Abschluss der Sanierungsmaßnahmen müssen die Gebäude erstmals die Effizienzgebäude-Stufe 70 erreichen. Die maximale Zuschusshöhe beträgt 45 Prozent der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben. Der Eigenanteil ist im Haushalt nicht eingestellt.

 

Die Gemeinde hat in den vergangenen Jahren bereits ca. 500.000 € für die Sanierung, wie z.B. die Dacherneuerung, eingesetzt.

 

Die Sanierung des Hallenbodens und die Erneuerung der Prellwände und Sanitäreinrichtungen wird in die Prioritätsliste für Baumaßnahmen aufgenommen.

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 09. September 2022

Bild zur Meldung
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  

09:00–12:00 Uhr

Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   

geschlossen

Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   

geschlossen bzw.

nach telefonischer Terminvereinbarung

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
BIC:    
BYLADEM1001

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
BIC:    
WELADED1PMB 

 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund