Ehemaliges Zisterzienserkloster in Lehnin | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteGrüne Weiden - Glückliche Tiere | zur StartseiteBadestelle am Emstaler Schlauch | zur Startseite
 

Heimsieg gegen SV Germania 90 Berge.

Mit Heimsieg Platz 2 gesichert.

Am Sonntag hatten wir (dann doch 😉) den SV Germania 90 Berge zu Gast.

Nachdem das Hinspiel mehrmals auf Wunsch der Gäste verschoben wurde und eigentlich am letzten Mittwoch hätte stattfinden sollen, hatten wir nach kurzfristiger Absage (➕️3️⃣) nun im Rückspiel Heimrecht. 

Nach zuletzt 2 sieglosen Spielen, sollte den Zuschauern wieder ein Heimerfolg geboten werden.

Doch wie bereits in den letzten Spielen, fand unsere Mannschaft nicht so recht in die Begegnung. Man hatte zwar viel Ballbesitz und versuchte das Spiel zu machen, aber durch einfache Fehlpässe oder unnötige Ballverluste lud man die Gäste ein, am Spiel teilzunehmen. So gab es auf beiden Seiten einige Standards und Abschlüsse, die jedoch selten gefährlich waren. In der 40. Minute nutzten die Gäste dann eine Chance. Nach einem Angriff über die rechte Seite parierte Geske zunächst stark. Beim Nachschuss durch Wöhrmann hatte er dann jedoch keine Chance. Unsere Defensive verpasste es leider, den Abpraller zu klären. Ärgerlich!

Erfreulich war dann allerdings, dass Fiedler nur wenige Augenblicke später den Ausgleich erzielte. Nach Freistoß von Stirkat war er per Kopf zur Stelle (42. Min.). Halbzeit!

Im zweiten Durchgang waren 13 Minuten gespielt, als sich Basti König ein Herz fasste und mit links aus der Distanz abzog. Der Ball senkte sich hinter dem Keeper der Gäste und schlug zur 2:1 Führung ein 🚀. Anschließend nahm das Trainergespann einen Doppelwechsel vor. König und Fiedler machten Platz für Lucke und D.Schulz. Nach einer Ecke hätte Stirkat für die Vorentscheidung sorgen können, doch er verfehlte das Tor aus kurzer Distanz knapp. Zwei Minuten später war es wieder Stirkat, der mit einem Fernschuss den Pfosten traf. Den Abpraller verwertete Lucke nach einer kurzen Finte zum 3:1 (64. Min.). Von den Gästen kam nun nicht mehr viel. Bei Kloster kamen Kasten und A.Schulz noch in die Partie und fügten sich gut ein. Gute Chancen wurden durch Galle, D.Schulz und Lietzmann leider noch vergeben. Kurz vor Schluss war dann Stirkat zur Stelle und vollendete nach schönem Zuspiel von Lietzmann zum 4:1 Endstand.

Durch den verdienten Heimsieg und somit 6 Punkten innerhalb von 4 Tagen gegen Berge, hat unser Team den 2. Platz sicher.

Nun wollen wir die Saison mit einem weiteren Heimsieg am kommenden SAMSTAG beenden. Gegen den BSC Rathenow ist dann um 15 Uhr Anpfiff.

Bereits ab 13:30 Uhr spielt unsere Zweite gegen Blau-Gelb Falkensee II um wichtige Punkte gegen den Abstieg. Auch hier würden wir uns über reichlich Unterstützung von der Seitenlinie freuen!! 🙌🏽

Gespannt werden wir parallel zum Spiel der Ersten dann auch die Entwicklung in den Landesklassen verfolgen, wo sich entscheidet, ob es ein Relegationsspiel geben wird.

Also, wir sehen uns am Samstag! 🫶🏼

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 13. Juni 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Termine

kalender 

Onlineterminvergabe

Tipps
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  09:00–12:00 Uhr
Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   geschlossen*
Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   geschlossen*
 * Onlineterminvergabe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichen bzw. Zahlungsgrund