Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Tolle Stimmung beim 6.Rietzer Einzelzeitfahren über 11,8 km


Bild zur Meldung: Tolle Stimmung beim 6.Rietzer Einzelzeitfahren über 11,8 km



139 Fahrer wurden vom „Rietzer Didi“ und zahlreichen Zuschauern in Rietz und im Gewerbegebiet Rietz stimmungsvoll angefeuert!

 

Spätestens seit dem 2.Mai 2010 gibt es in der Radsportszene einen zweiten Radsportteufel, der die Radfahrer lautstark mit motivierenden Sprüchen und Gesten während ihrer Fahrt anfeuert. Der „Rietzer Didi“ (Mathias Stamminger) sorgte beim 6.Rietzer Einzelzeitfahren bei Fahrern und Zuschauern für eine stimmungsvolle Überraschung. „Da haben sich die Rietzer wieder etwas Tolles einfallen lassen“, schwärmte der Brandenburger Sieger Uwe Kruppa, welcher die Strecke zwischen dem Gewerbegebiet Rietz (Start/Ziel) und dem Ortseingang Prützke (Wendepunkt) in 17:02min (41,55km/h) zurücklegte.

Bevor aber um 10.00 Uhr der erste Wettkampfstarter von der Startrampe rollte, vollzog

der Rietzer Ortsbürgermeister Dr.Günter Zurke den Ehrenstart. Er schickte den  Feuerwehrmann Denny Lachmann um 9.50 Uhr mit seinem Tourenrad auf die Strecke.

In kompletter Feuerwehr-Uniform fuhr er nach 11,8km in einer beachtlichen Zeit von 34:21min unter großem Beifall über die Ziellinie.

Nicht nur er war an diesem Tag schnell unterwegs, sondern alle 139 Teilnehmer fuhren mit ihrem Rad erfolgreich im Kampf gegen die Uhr. 

Schnellster Fahrer von den insgesamt 14 Startern aus der Gemeinde Kloster Lehnin war der Damsdorfer Fabian Müller. Als 17. der Gesamtwertung  fuhr er nach 18:39min (37,94km/h) über die Ziellinie. Bianka Bredow aus Trechwitz (9 Frauen waren am Start) benötigte für die windanfällige Strecke  25:36min (27,64km/h).  Hartmut Vogel aus Damsdorf, seit dem 2.Rietzer EZF immer dabei sagte nach dem Rennen: „ So viele Zuschauer wie dieses Jahr waren noch nie in Rietz an der Strecke. Man fährt gleich 3km/h schneller. Danke Rietz!“

Auch den zahlreichen Zuschauern im Start-/Zielbereich vor den Toren der Metallbau-Firma Windeck wurde an diesem Tag reichlich Unterhaltung geboten.

65 Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Die radsportfreundlichen Rietzer Bürgerinnen und Bürger, zahlreiche Begleiter der Teilnehmer, Zuschauer aus den Nachbargemeinden und einmal wieder das gute Wetter ließen das Rietzer Einzelzeitfahren 2010 zu einem kleinen Volksfest für Sportler und Zuschauer werden.

Bereits jetzt steht der Termin für das 7. Rietzer Einzelzeitfahren fest

– Sonntag der 8.Mai 2011.

Alle Ergebnisse und Bilder unter www.wasserfreunde-brb.de

 

H. Jurig

-KSB-

Weitere Informationen

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb