Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

2. Pomeki- Hallencup 2011



Am Samstag den 19.02.2011 veranstaltete der SV Blau- Weiß Damsdorf II, den 2. Pomeki- Hallencup 2011 in der Emsterlandhalle Lehnin.
Nach den krankheitsbedingten Absagen vom FC Deetz II und FC Borussia Brandenburg II nahmen 8 Teams an diesem Turnier teil.
Vor ca. 150 Zuschauern entwickelten sich spannende und faire Spiele, die von den Schiedsrichtern Thomas Giesch und Bodo Krause souverän geleitet wurden.
Ein kleines Highlight gab es für jeden 10ten Turniertorschützen, denn dieser bekam vom Autohaus Weinreich Lehnin eine Flasche Sekt spendiert.
Zum Turnierverlauf: der SV Blau- Weiß Damsdorf II verlor gegen SV Eiche Ragösen mit 0:1 und gegen den SV Empor Brandenburg II mit 2:3 und trennte sich im letzten Gruppenspiel vom FSV Brück II 2:2 Unendschieden und musste somit frühzeitig die Segel streichen. 
Im Spiel um Platz 7 gewannen die 2. Männer des SV Blau- Weiß Damsdorf gegen den SV Blau- Weiß Damsdorf III erst im Siebenmeterschießen mit 3:2 und blieben insgesamt betrachtet hinter den Erwartungen.
Die Dritte Mannschaft des SV Blau- Weiß Damsdorf verlor alle Gruppenspiele gegen den SV Blau- Weiß Wusterwitz (2:3), gegen den SV 71 Busendorf (0:2) und gegen den FSV Babelsberg 74 III (0:2) teilweise sehr knapp.
Im vereinsinternen Duell um Platz 7 gab es auch eine 2:3 Niederlage gegen den SV Blau- Weiß Damsdorf II.
Somit wurde die Dritte Damsdorfermannschaft leider nur Turnierletzter.  
Das Spiel um Platz 5 entschied der FSV Babelsberg 74 III gegen den SV Empor Brandenburg II mit 3:1 für sich.
Im kleinen Finale setzte sich der SV 71 Busendorf mit einem 4:1 Erfolg gegen den SV Blau- Weiß Wusterwitz II durch.
Das Finale gewann der FSV Brück II gegen die Mannschaft vom SV Eiche Ragösen mit 4:0 und war somit erneuter Turniersieger.
Zum besten Torwart des Turniers wurde Kevin Bolz vom SV Blau- Weiß Damsdorf II gewählt und bester Torschütze mit 5 Treffern sowie bester Spieler des Turniers wurde Daniel Badzio vom SV 71 Busendorf. 
Ein großes Dankeschön geht an alle fleißigen Helfer des SV Blau- Weiß Damsdorf II sowie an Johannes Wegner für die musikalische Unterstützung. 
Des Weiteren möchte sich der SV Blau- Weiß Damsdorf II bei den Sponsoren, dem Autohaus Weinreich Lehnin, der  Mebra GmbH aus Prützke, das Bowlingcenter Wust, Intersport Olympia Brandenburg und dem Restaurant Zum Landlord aus Damsdorf für die Unterstützungen  recht herzlich bedanken. 

Endplatzierungen: 

1. FSV Brück II
2. SV Eiche Ragösen
3. SV 71 Busendorf 
4. SV Blau- Weiß Wusterwitz II
5. FSV Babelsberg 74 III
6. SV Empor Brandenburg II
7. SV Blau- Weiß Damsdorf II
8. SV Blau- Weiß Damsdorf III   


gez. Christian Awizio
SV Blau- Weiß Damsdorf II

Weitere Informationen

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb