Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ausbau Teilstück Wanderweg (Verbindung zwischen Ortslage / Stiftsgelände, von Amtsbrücke zur Personenfähre des Lehniner Instituts für Kunst und Handwerk -LIKH- am Klostersee


Bild zur Meldung: Ausbau Teilstück Wanderweg (Verbindung zwischen Ortslage / Stiftsgelände, von Amtsbrücke zur Personenfähre des Lehniner Instituts für Kunst und Handwerk -LIKH- am Klostersee



Die  blaue Amtsbrücke wurde 2008 neu hergestellt, sodass es an historischer Stelle wieder eine Verbindung über den Emster-Kanal gibt. Direkt am östlichen Ende der Amtsbrücke verzweigt der vorhandene Weg. Ein Ast verläuft in westlicher Richtung, der zweite in nördlicher Richtung zum Klostersee.  Bisher besaß dieser Weg keinen befestigten Oberbau, sondern bestand vorwiegend aus einfach aufgebrachtem Rindenmulch. In einigen kurzen Abschnitten wurde zur Stabilisierung des Untergrundes Natursteinschotter eingebaut. Bei länger anhaltenden Regenereignissen war  der Weg völlig durchweicht und es war  kaum möglich, den Klostersee per trockenen Fußes zu erreichen. Bedingt durch den fehlenden Oberbau  war bisher  keine annehmbare Höhenabwicklung vorhanden. Die Baumaßnahme wurde durch die Tiefbaufirma ITG Brandenburg vorgenommen. Auftraggeber war die Gemeinde Kloster Lehnin, die Maßnahme wurde durch das  Förderprogramm ILE -integrierte ländliche Entwicklung-  unterstützt.

Im Rahmen der noch  laufenden Ausbaumaßnahme soll  der Weg in einer Breite von 1,80 m und auf einer Länge von 340 m  bis Ende Juni 2013  fertiggestellt sein.  Von interessierten Bürgern und Wanderern kann der gut ausgebaute Wanderweg  in  Augenschein genommen und begangen werden.

Weitere Informationen

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb