Wandern

Lehniner Sommermusiken - Fontanerungen durch Europa

16.06.2019 um 12:00 Uhr

Sonntag, 16.06.2019, 12.00 Uhr, Wiesen im Westen der Klosterkirche Lehnin

 

Wandelkonzert

 

Johannes Brahms, Lieder / Fontane Gedichte     
Monteverdi-Chor Berlin
Gerhard Oppelt, Leitung

 

„Er kann das weiße Fräulein nicht sehen“

 

Eintritt frei
 

Theodor Fontane hat Kloster Lehnin besucht, als dessen beste Zeiten 350 Jahre zurück lagen und der Wiederaufbau noch nicht begonnen hatte. Nüchtern beschreibt er die Reste der zisterziensischen Baukunst und tröstet die Leser und sich mit der schönen Landschaft der Zauche ringsherum. Heute lädt das im 19. Jahrhundert wieder aufgebaute Kloster mit der großen Backsteinkirche zu jeder Jahreszeit zu Meditation, Geschichtsbetrachtung und zum Entwurf zukünftiger Kirchenkultur ein. Wir stellen uns in Lehnin im Sommer 2019 vor, wie Fontane seine Wanderungen durch die Mark Brandenburg auf ganz Europa ausgeweitet hätte. Er war er ein weit herumgekommener Kosmopolit. So stellen wir in Lehnin bei den Lehniner Sommermusiken 2019 Fontane-Zitate – großenteils aus seinen Lehnin-Kapiteln – internationalen Musikprogrammen gegenüber. Beginnend mit einem Mitsingprojekt mit Werken von Fontanes früh verstorbenem Zeitgenossen Felix Mendelssohn Bartholdy bis zur halbszenisch in der Klosterkirche geisternden Oper „Fairy Queen“ des Barockkomponisten Henry Purcell werden verschiedenste Genres berührt. International geschätzte Percussionisten werden in zwei Kreuzgang-Konzerten die Nachtmittags- und Abendstimmung verzaubern und bei zwei Nachtkonzerte werden Orgel- und Trompetenklänge in der Abenddämmerung die Klosterkirche erfüllen.


Evangelische St. Marien-Klosterkirchengemeinde Lehnin
Klosterkirchplatz 20
14797 Kloster Lehnin
0 33 82 – 7 05 79 99

 

 
 

Veranstaltungsort

Zisterzienserkloster Lehnin

 

Veranstalter

Ev. St. Marien-Klosterkirchengemeinde Lehnin

Goethestr. 14
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

www.klosterkirche-lehnin.de

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]