BannerbildEhemaliges Zisterzienserkloster in LehninBadestelle am Emstaler SchlauchGrüne Weiden - Glückliche Tiere

Lehniner Sommermusiken: Liederabend mit Tomas Kral und Matan Porat

14. 08. 2022 um 16:00 Uhr

Im historischen Ambiente des Klosters Lehnin präsentieren die Lehniner Sommermusiken vom 3. Juli bis zum 10. September Musik aus Frankreich vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart: Der tschechische Bariton Tomáš Král gehört zu den renommiertesten jungen Sängern seines Faches. Seine musikalische Ausbildung erhielt er in seiner Heimatstadt Brünn. Seit 2005 ist er mit vielen der bekanntesten europäischen Ensembles aufgetreten, darunter Collegium 1704, Collegium Marianum, La Venexiana, Il Gardellino, Holland Baroque, B’Rock Orchestra, Wrocław Baroque Orchestra, Les Muffatti, Dunedin Consort und Ensemble Pygmalion. Er trat beim Prager Frühling, den Dresdner und Salzburger Festspielen, den Festivals von La Chaise-Dieu, Ambronay, Sablé und den Festivals für Alte Musik in Brügge und Utrecht auf. Weitere Konzerte fanden im Wiener Konzerthaus, in der Wigmore Hall, in der Elbphilharmonie Hamburg oder in der Philharmonie de Paris statt. Der in Tel Aviv gebürtige Pianist und Komponist Matan Porat wurde von der New York Times für seinen „großartigen Sound und seine Expressivität“ gerühmt. Er spielte in berühmten Konzertsälen wie der Berliner Philharmonie, der Carnegie Hall in New York, der Concertgebouw Amsterdam, dem Pariser Auditorium du Louvre oder der Wigmore Hall in London, trat als Solist mit Orchestern wie dem Chicago Symphony Orchestra oder dem National Polish Radio Symphony Orchestra auf und arbeitete mit namhaften Dirigenten wie Pierre Boulez oder Daniel Barenboim zusammen. Auch ist Porat gern gesehener Gast bei Festivals und komponiert für zahlreiche Ensembles und Projekte Musikstücke, darunter auch Filmmusik. Bei dem Konzert für die Lehniner Sommermusiken am 14. August präsentieren Tomáš Král und Matan Porat gemeinsam Musik von Leoš Janáček und Claude Debussy. Als Stücke für Solo-Klavier spielt Matan Porat neben Leoš Janáček, Musik von Gustav Mahler. Spielort: Klosterkirche Lehnin. Eintritt: 18 € (nummerierte Plätze) / ermäßigt 15 €, alle anderen: 15 € / ermäßigt 12 €, Jugendliche (15-18 Jahre) 5 €, Kinder frei. Kartenvorverkauf unter Tel.-Nr. 0 30 - 80 90 80 70. Ab einer Stunde vor Konzertbeginn können die Karten auch an der Abendkasse erworben werden. Aktuelle Informationen unter www.klosterkirche-lehnin.de

 
 

Veranstaltungsort

Ev. St. Marien-Klosterkirchengemeinde Lehnin

 

Veranstalter

Ev. St. Marien Klosterkirchengemeinde Lehnin

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]
Tipps
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  

09:00–12:00 Uhr

Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   

geschlossen

Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   

geschlossen bzw.

nach telefonischer Terminvereinbarung

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
BIC:    
BYLADEM1001

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
BIC:    
WELADED1PMB 

 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund