Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Biberwanderweg

Start und Ziel: Strand des Grebser Görnsees OT Grebs
Länge: 4,6 km
Piktogramm: grüner Biber


Der Görnsee in Grebs bietet nicht nur Naturliebhabern und Badegästen einen Ort, der Ruhe, Stille und Einkehr – er ist auch Lebensraum für viele heimische Tier- und Pflanzenarten. Als die Idee zur Wiederbelebung des dortigen Wanderweges entstand, war auch gleich der Namensgeber vor Ort – der Biber hatte seine Spuren hinterlassen.

Der Wanderweg an sich besteht bereits seit 1992. Neu erkundet werden kann er dank des Einsatzes des Ortsbeirates Grebs, des Dorf- und Heimatvereins Grebs sowie zahlreicher freiwilliger Helfer.

 

Der Biberwanderweg ist 4,6 Kilometer lang und führt durch die Dörfer Grebs und Prützke. Aus den Ortsteilbudget und aus privater Spende wurden vier Infotafeln angeschafft. Der neu ausgeschilderte Weg ist gut begehbar.


Der Biberwanderweg startet am Strand des Grebser Görnsees, wo die erste Infotafel steht, führt entlang des alten Ferienlagers Richtung Rietzer See nach Prützke an Wiesen vorbei, auf denen u.a. Rinder grasen. Entlang des Wanderweges sind auch Kraniche und Fasane zu beobachten.


Sehenswürdigkeiten:

Verpflegung: Selbstversorgung

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb