Traumsee

Vorschaubild

Der Traumsee liegt außerhalb des Ortsteiles Lehnin in Richtung Michelsdorf. Dort wurde früher Ton abgebaut und mit einer Lorenbahn zu den Ziegeleien am Ortsrand zu den Ortsteilen Lehnin, Rädel und Michelsdorf transportiert. Dieser wurde in Loren, die auf Feldbahnschienen standen, zur Ziegelei gebracht. Von dort wiederum wurden die fertigen Ziegel auf einem anderen Schienenstrang zum ehemaligen Bahnhof Lehnin befördert und dort auf Güterwagen der Kleinbahn verladen. Außerdem verbirgt der See ein großes Geheimnis in sich, letzte wohl noch erhaltene Loren aus Feldbahnzeiten. Er ist umgeben von Bäumen, insbesondere von Trauerweiden, und verlockt zum Träumen und ist sicherlich einer der schönsten Anziehungspunkte in der Gemeinde Kloster Lehnin.