Grüne Weiden - Glückliche TiereBannerbildEhemaliges Zisterzienserkloster in LehninBadestelle am Emstaler Schlauch

Klostersee

Der Klostersee hat eine dreieckige Grundform und erstreckt sich zwischen Lehnin und Nahmitz. Er umfasst eine Fläche von 38 ha und weist eine Tiefe von vier bis sechs Meter auf. Er wird von der Emster, die aus dem oberhalb gelegenen Mühlenteich kommt, durchflossen. Am Westufer befindet sich ein Naturcampingplatz. Neben ausgeschilderten Wanderwegen ist das am Ostufer befindliche Strandbad mit Kinderspielplatz, Bootsausleihstation u.v.m. erwähnenswert. Rund 100 Meter südlich vom Strandbad folgt der Lehniner Skulpturenpark mit wechselnden künstlerischen Darstellungen. Bei Skulpturenpark uns auf der gegenüberliegenden Seeseite befinden sich Anlegestellen. Entlang des Klosteraueparks und vorbei an der neuen Amtsbrücke  erreicht man nach ca. 15 Gehminuten das Kloster Lehnin. Zwischen Strandbad und Skulpturenpark findet man den örtlichen Ruder- und Segelverein. Bei der Ferienhaussiedlung „Zum Seeblick" befindet sich eine Badestelle in der Ortslage Nahmitz.

Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  

09:00–12:00 Uhr

Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   

geschlossen

Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   

geschlossen bzw.

nach telefonischer Terminvereinbarung

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
BIC:    
BYLADEM1001

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
BIC:    
WELADED1PMB 

 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund