Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Appell an die Anwohner im Ortskern Lehnin



 Wo es etwa einen ordentlich sanierten Buswendeplatz oder Markgrafenplatz gibt, wo es in der Emstaler Landstraße, Bahnhofstraße,  Marktplatz, Friedensstraße oder Belziger Straße fein sanierte und gut aussehende  Hausfassaden gibt, da registriert die Gemeindeverwaltung eine erhöhte Zahl von Graffitischmierereien  -meist zu später Abendstunde oder gar in der Nacht -. 

 

Überwiegend  sind es Jugendliche und junge Erwachsene, die sich da austoben, ohne Rücksicht darauf, dass die Hauseigentümer mehrere tausend € dafür ausgaben, ihre Hausfassaden und damit das Ortsbild hübsch  herzurichten.

Sie ruhen sich darauf aus und werden immer dreister, dass sie schon niemand beobachten wird, dass die meisten Anlieger sich wegducken und damit eine Verfolgung der unsäglichen Schäden verhindern.

 

Die Ordnungskräfte sind allerdings auf Anrufe über Tel.: 110 angewiesen und bitten, diese zeitnah und ohne Verzug zu tätigen. Die Verwaltung der Gemeinde Kloster Lehnin appelliert deshalb an die Anwohner der genannten Straßenzüge, die rücksichtslosen Schmierereien, die immer häufiger vorkommen, zu  melden. Es ist zu beobachten, dass solche Schmierer bei der Gestaltung ihrer „Kunstwerke“ sich  immer mehr Zeit lassen; ihnen passiert sowieso nichts,  u.a. weil niemand meldet, die Revierpolizei ist ohnehin nicht rund um die Uhr im Einsatz.

 

Helfen Sie bitte mit, dass einzelne wenige Jugendliche unsere Orte nicht immer mehr verschandeln. Die Gemeindeverwaltung nimmt zusätzlich zur Revierpolizei sachdienliche Hinweise unter 03382/730720 während der Öffnungszeiten gerne entgegen. Helfen Sie bitte mit gemeinsam gegen Zerstörung und Beschädigung vorzugehen.

Weitere Informationen

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb