Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Feuerwehr fuhr sich nach Einsatz fest


Bild zur Meldung: Feuerwehr fuhr sich nach Einsatz fest



Aufgrund eines technischen Defektes kam es am heutigen Freitag gegen 11:07 Uhr im Segelverein des SV Kloster Lehnin zu einem Brand. Dabei erlitt eine Person eine Rauchvergiftung. Das Feuer wurde bereits vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht.

 

Zu Problemen bei dem Einsatz kam es, weil die Rasenfläche, auf der die Einsatzfahrzeuge wenden wollten, komplett durchnässt war. Beim Wendeversuch fuhr sich erst das Lehniner HLF (Hilfeleistungslöschfahrzeug) fest. Das TLF (Tanklöschfahrzeug), welches das HLF rausziehen wollte, fuhr sich ebenfalls fest. nach mehreren Versuchen, sich mit Motorkraft zu befreien, wurde entschieden, bei beiden Fahrzeugen das mitgeführte Löschwasser in den See zu pumpen, um so das Gewicht der Fahrzeuge zu verringern. Auch dies führte für das HLF nicht zum gewünschten Erfolg.

 

Erst der Einsatz der Seilwinde führte zum gewünschten Ergebnis. Der Einsatz war nach ca. 2 Stunden beendet. Im Einsatz waren der 1. Zug  mit den Ortswehren Lehnin, Rädel, Emstal und Nahmitz sowie der Rettungsdienst und die Polizei.

Weitere Informationen

Mehr über

Lehnin

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb