Grüne Weiden - Glückliche Tiere | zur StartseiteEhemaliges Zisterzienserkloster in Lehnin | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBadestelle am Emstaler Schlauch | zur Startseite
 

Gemütliche Dorfgemeinschaft mit Mandolinen und Männergesangverein

Wenn die Lerche ihre Lieder über den Feldfluren trällert und der Wiedehopf in sein Brutrevier am Weinberg zurückgekehrt ist wird in Michelsdorf der Maibaum aufgestellt – aber Achtung! Vor dem Aufstellen kommt das Holen und auch das wird hier schon zelebriert.

 

Ein kleiner Trupp Entschlossener zieht eine Woche vor dem eigentlichen Ereignis hinaus in den Wald. Objekt der Begierde ist eine von Renè Weizmann gesponserte Birke. Diese wird nach umständlichem Palaver ausgewählt und dann mit der Schrotsäge - nein mit der Kettensäge - gefällt.

 

Da liegt sie nun 14 Meter lang, irre schwer und dennoch so zerbrechlich. Wie wollen wir die nur heim zum Gemeindezentrum bringen? Auch das gestaltet sich recht umständlich, wird aber dank der von Alex Konietzko bereitgestellten Technik doch noch gemeistert.

 

Und dann kann es losgehen, die Handarbeitsgruppe des Heimatvereins hat den Kranz für den Maibaum liebevoll vorbereitet – diesmal sind es recycelte ehemalige Schlüsselbänder in bunten Farben, die den Kranz schmücken und später lustig im Wind flattern werden.

 

Maibaum vorbereiten, Zelt und Tresen aufbauen, Grill anschmeißen und nicht zu vergessen: die Feuerschale und die Eisen für die leckeren frischen Waffeln – für alles sind fleißige Hände da und das Ergebnis kann sich sehen lassen!

 

Es gibt alles, was üblicherweise zu einem ordentlichen Fest gehört: Reden der Lokalpolitiker, super Wetter, Essen, Trinken … und dann auch das was es nur bei uns in Michelsdorf gibt: ein kleines Konzert von Mandolinengruppe und Männergesangverein mit Premiere eines neu einstudierten Titels. Jetzt wird der Baum aufgestellt – hier ist auch die Hilfe der Gäste gefragt, alle fassen mit an – klare Kommandos - fast mühelos steht der Baum und leuchtet in den Frühlingshimmel.

 

Die Erdbeerbowle (auch alkoholfreie) und andere Getränke fließen, die Männer und Frauen an Tresen, Grill und Feuerschale haben jede Menge Arbeit bis die doch noch empfindliche Kälte der Nacht alle wieder nach Hause treibt – so muss ein gelungenes Fest aussehen!

 

(Britta Wenzke)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 10. Mai 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Termine

kalender 

Onlineterminvergabe

Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  

09:00–12:00 Uhr

Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   

geschlossen

Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   

geschlossen bzw.

nach telefonischer Terminvereinbarung

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
BIC:    
BYLADEM1001

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
BIC:    
WELADED1PMB 

 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund