Bannerbild | zur StartseiteEhemaliges Zisterzienserkloster in Lehnin | zur StartseiteBadestelle am Emstaler Schlauch | zur StartseiteGrüne Weiden - Glückliche Tiere | zur Startseite
 

Bauarbeiten an der Hauptstraße Rädel haben begonnen

Die gemeindlichen Arbeiten zur Erneuerung der Hauptstraße im 3. und 4. Bauabschnitt haben begonnen. Die Maßnahmen erstrecken sich vom Grundstück Hauptstraße Nr. 49 bis zum Durchlassbauwerk der Emster (vor der Einbindung Eichenweg) sowie im Bereich des Knotenpunktes Busendorfer Weg / Brücker Weg / Heideweg. Die geplante Fertigstellung ist innerhalb von etwa 6 Monaten vorgesehen.

 

Die Bauarbeiten erfordern eine Vollsperrung für den Durchgangsverkehr, wobei der innerörtliche Verkehr über eine Umleitungsstrecke geführt wird. Zunächst wurde vorige Woche mit der Einrichtung der Umleitung begonnen, die jetzt abgeschlossen wurde. Als nächstes konzentrieren sich die Arbeiten auf das Abfräsen der alten Fahrbahndecke sowie den Beginn der Kanalbauarbeiten, insbesondere im Bereich der Feuerwehr und anschließend in Richtung Kirche.

 

Die Gesamtkosten der Maßnahme werden auf knapp 1 Mio. Euro veranschlagt. Wie bereits in den vorangegangenen Bauabschnitten geplant, soll die Straße in Asphaltbauweise erneuert werden. Der Kreuzungsbereich wird als Platz in rötlich-braunem Betonsteinpflaster gestaltet und als „Shared Space-Raum" ausgebaut. Dieses Konzept zielt darauf ab, den öffentlichen Straßenraum lebenswerter, sicherer und flüssiger zu gestalten, indem auf traditionelle Verkehrszeichen, Signalanlagen und Fahrbahnmarkierungen verzichtet wird.

 

Im Rahmen der Planung wurde festgestellt, dass eine angemessene Regenwasserentsorgung eine Erweiterung des Kreuzungsbereichs Busendorfer Weg / Heideweg / Brücker Weg erfordert. Der Ausbau der Regenentwässerung wird in drei Abschnitte unterteilt. Die bestehenden Grundstückszufahrten und -zugänge zu den Anliegergrundstücken werden, wie in den vorangegangenen Bauabschnitten, an die neue Fahrbahnhöhe angepasst.

 

Da bereits eine befestigte Fahrbahn und eine Regenentwässerung in der Hauptstraße vorhanden sind und diese erneuert, erweitert und verbessert werden, sind keine Straßenbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz (KAG) fällig.

 

Die Gemeinde bittet alle Anwohner*innen und Verkehrsteilnehmer*innen um Verständnis für die mit den Bauarbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten und um Beachtung der ausgeschilderten Umleitungsstrecke. Bei Fragen steht der Bauleiter vor Ort gerne zur Verfügung.

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 12. Februar 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Termine

kalender 

Onlineterminvergabe

Tipps
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  

09:00–12:00 Uhr

Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   

geschlossen

Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   

geschlossen bzw.

nach telefonischer Terminvereinbarung

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
BIC:    
BYLADEM1001

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
BIC:    
WELADED1PMB 

 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund