Startseite
Suche:
Newsletter:
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Baugeschehen

 


Multifunktionaler Weg als Teil des Zaucheradweges – 1. BA auf dem Deich
(ab Gemarkungsgrenze Gollwitz bis zur Brücke am Emster Kanal)


Baubeschreibung

Im o.a. Bereich erfolgt der Ausbau eines Geh-/Radweg. Dieser befindet sich in Nähe zum Naturschutzgebiet, FFH- und Vogelschutzgebiet „Rietzer See“. Der multifunktionale Weg ist ein Teilstück des Zaucheradweges, von Emstal über Lehnin, Nahmitz, Netzen, Grebs, Prützke, Rietz weiter bis Gollwitz und bindet dort an den Havelradweg an.

Die geplante Trasse hat eine Gesamtlänge von ca. 850 m auf dem Gebiet der Gemeinde Kloster Lehnin bis zur Gemarkungsgrenze der Stadt Brandenburg an der Havel / OT Gollwitz. Die Wegstrecke auf dem vorhandenen Deichweg führt parallel zum Emster Kanal.
Auf der Deichkrone erhält der multifunktionale Weg eine asphaltierte Fahrbahnbreite von 2,50 m mit jeweils rechts und links 50 cm breiten unbefestigten Banketten aus Rasenschotter. 

Dieses Projekt erhält eine Förderung, gemäß D1.1 der Richtlinie – Vorhaben zur Verbesserung der ländlichen Infrastruktur außerhalb des Siedlungsbereiches, und wird kofinanziert vom Bund aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ sowie dem Land Brandenburg.

 

vorgesehener Baubeginn     Juli 2019
Bauende voraussichtlich      Mitte März 2020

 

 


Ausbau des Zaucheradweges 2. BA (Ortsausgang Rietz bis Emsterkanal)

 

2 BA Zauche

 

 

 

 

Maerker Kloster Lehnin

 

Bürgerinformationsbroschüre

 

Logo

 

http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb