Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Spargelwanderweg

Start und Ziel: Bahnhof Brück/ Marktplatz (Friedenseiche) OT Lehnin

 

Länge: 36 km

 

Piktogramm: Spargelköpfe grün

 

Auf 36 Kilometern Länge führt die Route vom Bahnhof Brück entlang dem Europaradweg 1 bis Borkheide. Dort zweigt der Weg unmittelbar hinter dem Bahnübergang in den Wald ab. Durch die Busendorfer Heide geht es bis zum Siebenbrüderweg in Borkwalde, von da aus in Richtung der Holzhaussiedlung bis zum Kreisverkehr. Sie gelangen der Lehniner Straße folgend zum Busendorfer Weg. Durch den Wald geht es nach Busendorf, Kanin und Klaistow. Über eine dichte, urtümliche Bewaldung erreicht man Emstal und später den Spargelhof Lehnin.  Von dort aus können Sie selbstverständlich noch einen Abstecher zum altehrwürdigen Zisterzienserkloster Lehnins unternehmen. Anfangs führt die Strecke über asphaltierte Wege, dann durch den Wald, auf zum Teil unebenen Sandpisten. Steigungen sind nicht bzw. nur geringfügige dabei. In einem Tag gemütlichen Schrittes ist die Tour, die an verschiedenen Spargelhöfen und –feldern sowie einer Vielzahl touristischer Besonderheiten vorbei führt, problemlos zu bewältigen.

 

Tipps: 

Der Spargelhof Klaistow bietet Ihnen unterschiedliche kulinarische  Angebote  und Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie.

 

Verpflegung: Einkehr möglich  

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb