Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Baumkreiswanderweg

Seit Jahrtausenden besteht zwischen Bäumen und Menschen eine tiefe Verbindung. Er ist für den Menschen ein Symbol für die Unvergänglichkeit der Natur und somit ein Mythos in fast allen Kulturen unserer Erde, si auch für unsere europäischen Vorfahren, die Kelten. Auf den keltischen Glauben geht die Idee eines Baumkreises zurück. Der Baumkreis besteht aus 29 Bäumen und basiert auf dem „keltischen Kreuz“, welches das Jahr in vier Jahreszeiten unterteilt. Mit dieser Einteilung wird dem jeweiligen Geburtsdatum ein Lebensbaum zugeordnet. Auf dieser Grundlage wurde in Jeserig der „Havel-Lebensbaumkreis“ angelegt. Er ist wohl einzigartig in Deutschland und nach einem Vorbiel bei Wien (Österreich) entstanden. Auf der Strecke zwischen Kloster Lehnin und Groß Kreutz Havel findet man 19 Bäume des Baumkreises.

 

Mit Hilfe eines Begleitheftes soll der Weg das Mystische des Baumhoroskopes mit Wissenswertem des Baumlehrpfades verbinden. Die Broschüre steht Ihnen hier zum Download bereit.

 

Start: Bahnhof Götz/ Ziel: Marktplatz Lehnin

 

Länge: 62,6 km

 

Piktogramm:

Piktogramm Baumkreiswanderweg

 

Verpflegung: Einkehr möglich

 

An-/Abreise:

  • PKW - A2 oder A10 Abfahrt Klaistow/ Glindow

  • Parken - Markgrafenplatz OT Lehnin

  • ÖPNV - mit dem Zug bis Bahnhof Götz; Brandenburg und Lehnin mit dem Bus 554

 

Download:

 

 

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb